Babelsberg

3 Antworten [Letzter Beitrag]
KCS
User offline. Last seen 12 Jahre 8 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.10.2007
Beiträge: 2

Hallo!

Weiss jemand zu sagen, woher der Name "Babelsberg" aus Potsdam-Babelsberg stammt? Hat das was mit Babel bzw. Babylon zu tun?

Danke und Gruß,

Katja

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
zur Ergänzung: Babe ist ein steinzeitlicher Bildstein, der auf Schamanenkult deutet, meist mit Trinkhorn dargestellt. Es gibt sie von Frankreich bis Sibirien, Persien usw.

Beate

User offline. Last seen 1 Tag 6 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4558

KCS wrote:Hallo!

Weiss jemand zu sagen, woher der Name "Babelsberg" aus Potsdam-Babelsberg stammt? Hat das was mit Babel bzw. Babylon zu tun?

Danke und Gruß,

Katja

Hallo,

Literaturportal schreibt zum Namen Babelsberg:

Der Name des Ortes wird 1422 erwähnt als Name eines Berges: Buberwo= slaw. "Ort wo es Biber gibt". 1680 Baberberg, 1775 bey Nowawes auf dem Babelberg, 1834 Schloss Babelsberg, seit 1873 Neu-Babelsberg als Name einer Landhauskolonie, die 1939 nach Nowawes eingemeindet wurde, das seither Babelsberg heisst um den slaw. Namen Nowawes "zu tilgen".

Aus dem Internet:

Auch lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Babelsberg

Babel(s): (auch Fam. Nam.)

1. Babel(s) geht auf eine Ableitung des "alten" ***Lallnamens BABO zurück.

2. Babel(s): ist aus dem Namen Paulus bew. über die slaw. Form Paw(v)el enstanden.

Der Name Ruf-Vorname Babo kommt sehr oft vor in den ON des 8. 9. Jh. (bair. auch Papo)

***Lallname(n): ist eine Kurzform eines zweigliedrigen germanischen Namens, von dem nur noch der betonte Vokal gesprochen wird. Für "Babo" ist ein Name mit dem betonten Vokal a und einem mit b anlautenden Zweitglied zugrunde zu legen, z.B. der Name Adalbert.

Berg: seine Grundbedeutung ergibt sich aus dem Tätigkeitswort "bergen", das heißt "sich in Sicherheit bringen". In Zeiten eines feindlichen Einfalls in das Land haben sich die Menschen auf freistehende hohe Berge geflüchtet. Sinnverwandt mit dem Grundwort Berg ist Burg, denn sie bezeichnet das Gebäude oder den Platz, in dem man sich bergen, das heißt in Sicherheit bringen konnte.

(ein Beisp. noch dazu: Bobenheim oder Babinheim= Heim des Babo)

KCS
User offline. Last seen 12 Jahre 8 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.10.2007
Beiträge: 2

Dankeschön für die prompten Antworten, die waren sehr hilfreich!

Gruß,

Katja