Bantke

9 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.05.2008
Beiträge: 2

Ich suche seit längerem die Bedeutung und die Herkunft des nahmen Bantke. Ich weis nur, daß mein Stifgroßvater aus Breslau kam und der Name bis ins frühe 18 Jahrhundert zurückverfolg werden kann.

User offline. Last seen 8 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Vgl. hierzu Bandtk(i)e, Oberschlesien.

Bibliographie zum deutschen Adel
47. Schlesien
Bandtke, G.S.: Über die gräfliche Würde in Schlesien, Breslau 1810 --- Hierzu NN: Über die gräfliche Würde in Schlesien (Erwiderung), in: Schlesische Provinzialblätter, Bd.LI, Breslau 1810, lit.Beil., 170-176
Q: http://home.foni.net/~adelsforschung1/bib47.htm

Bandtke Zuzanna Dorota i Bandtkie Jerzy Samuel Kraków - św. Marcin (ewang.), 1818, 2
Bandtkie Jerzy Samuel i Bandtke Zuzanna Dorota Kraków - św. Marcin (ewang.), 1818, 2
Bandtkie Karolina Fryderyka i Kosicki Ludwik Kraków - św. Marcin (ewang.), 1832, 2
Q: http://www.genpol.com/modules.php?op=modload&name=PTG_Sluby&file=index&lit=b

...zeigt die Veränderung von männl. Bandtkie zu weibl. Bandtke (Bantke)

Genau kann ich den Namen aber nicht erklären, viell. ist er kaschubisch.

Dinomaus28

User offline. Last seen 10 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.05.2008
Beiträge: 2

Danke für die schnelle Hilfe. Jetz hab ich wieder weitere Punkte wo ich weitersuchen kann.
Das war echt eine super Hilfe

User offline. Last seen 12 Jahre 21 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.12.2008
Beiträge: 1

meine Familie stammt ebenfalls aus der nähe von Breslau und meine Uroma hieß auch Bantke..
sind wir vielleicht sogar verwandt?

User offline. Last seen 7 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Dinomaus28 wrote: ...zeigt die Veränderung von männl. Bandtkie zu weibl. Bandtke (Bantke)
Genau kann ich den Namen aber nicht erklären, viell. ist er kaschubisch.

Es gibt auch männl. BANDTKE
Bandtke Karol
Bandtke Samuel
Vgl. http://www.przodkowie.com/warszawa/index.php?nazw=Bandtke&view=item

Das hinzugefügte i hat nichts mit dem Geschlecht zu tun, sondern ist nur die polonisierte Form von Bandtke, da im Poln. nach k kein e folgen kann; es muss in diesem Fall ein i dazwischen gesetzt werden.

Die ältesten Einträge gibt es in Rawitsch bei Posen:
SUSANNA DOROTHEA - International Genealogical Index
Gender: Female Christening: 25 FEB 1759 Evangelisch, Rawitsch, Posen

Ich halte BAN(D)TKE eindeutig für einen deutschen Familiennamen mit dem dt. Verkleinerungssuffix -ke.
Wäre zu überlegen, was Bant bedeuten soll.

MfG

User offline. Last seen 2 Wochen 20 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

Thorsten Bantke wrote:Ich suche seit längerem die Bedeutung und die Herkunft des nahmen Bantke. Ich weis nur, daß mein Stifgroßvater aus Breslau kam und der Name bis ins frühe 18 Jahrhundert zurückverfolg werden kann.

Hallo,

Eine WeBSeite mit einem weiteren Hinweis:

Wendische Zu= und Familiennamen: aus mecklenburgischen Urkunden und Akten gesammelt und mit Unterstützung des Herrn Prof. Dr. Ernst Mucke zu Freiberg (Sachsen).................

(lese Seite 172/ P. 14)

(Eklärungen ab ca. S. 160 auch lesen)

(Bantke : aus Banke=bak=Rohrdommel)

Loosen (Schloßreg. Schwer.) 1431.

http://dlib.uni-rostock.de/servlets/YearbookInquiry?docid=230

Und/oder: Zitat Prof. Udolph: zum Namen Bonke: zu/von poln. "bonk" (bak)=Rohrdommel oder undeutlich sprechen, vor sich hin murmeln. (Bonke= 376 Einträge i. Deutl.)

Auch der Name Bonk geht unteranderem zurück auf/ zu poln. bak. (Gottschald) (Bonk= 1471 Einträge i. Deutl.)

http://www.dep.pl/dict_iso

User offline. Last seen 7 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Interessant. In Polen kommt Bąk ca. 33 580 Mal vor. Poln. bąk ( [bongk] ausgesprochen) bedeutet jedoch Hummel; Knirps, Bursche, und Furz; dial. Bastard (bękart); zool. Rohrdommel. Als Name dürfte Knirps, Bursche gemeint sein.

Bąk 33582
Wa:2733, BP:80, Bs:66, BB:1359, By:838, Ch:302, Ci:142, Cz:818, El:315, Gd:623, Go:312, JG:442, Kl:1051, Ka:2772, Ki:2300, Kn:560, Ko:498, Kr:786, Ks:374, Lg:391, Ls:480, Lu:831, Ło:36, Łd:589, NS:248, Ol:320, Op:656, Os:118, Pl:521, Pt:320, Pł:103, Po:994, Pr:597, Ra:1482, Rz:1005, Sd:634, Sr:461, Sk:80, Sł:280, Su:113, Sz:853, Tb:1878, Ta:1326, To:341, Wb:398, Wł:110, Wr:1177, Za:270, ZG:599

Nachtrag:
Die Kombination ke kommt im Poln. nur in Fremdwörtern vor:
keczup
kelner
keks
kemping

MfG

User offline. Last seen 10 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 17.08.2010
Beiträge: 1

kennt jemand einen herrn bantke der um 1900 in dietzdorf(schlesien) gelebt hat?
meine uhroma ist dort 1904 mit namen bantke geboren..

ich suche meine vorfahren..

bin über jede info dankbar

User offline. Last seen 7 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Basterus wrote:ich suche meine vorfahren.
Dann wende dich bitte an ein Ahnenforschungs-Forum. Hier geht es nur um die Onomastik.

P.S.
Ich würde vorschlagen, sachfremde Anfragen zu löschen.

User offline. Last seen 2 Wochen 20 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

Basterus wrote:ich suche meine vorfahren.

Quote:Diogenes: Dann wende dich bitte an ein Ahnenforschungs-Forum. Hier geht es nur um die Onomastik.

P.S.
Ich würde vorschlagen, sachfremde Anfragen zu löschen

Hallo,

Diesem Vorschlag werden "wir" in Zukunft nachkommen

Dieser Beitrag wird geschlossen. Evtl. wird er von dem Einen od. Anderen gelesen und es hilft, dass in Zukunft nicht weitere solche sachfremde Anfragen eintreffen.