Beichler

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 1 Jahr 21 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 21.04.2010
Beiträge: 20

Guten Tag,

im Rahmen meiner Familienforschung suche uch die Bedeutung des Namens "Beichler".
Zur Herkunft kann ich nicht wirklich etwas sagen. Der Name taucht in meiner Familie erstmals um 1967 im Siegerland auf. Vorfahren sind nicht bekannt.
Der Name klingt zwar nach einem Berufsnamen, ich habe aber auch unter "Alte Berufe" keinen Beichler finden können. Evtl. Herkunfsname?
Jeder Hinweis wird gerne weiterverfolgt.

Thomas

User offline. Last seen 2 Tage 5 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4558

thopo wrote:Guten Tag,

im Rahmen meiner Familienforschung suche uch die Bedeutung des Namens "Beichler".
Zur Herkunft kann ich nicht wirklich etwas sagen. Der Name taucht in meiner Familie erstmals um 1967 im Siegerland auf. Vorfahren sind nicht bekannt.
Der Name klingt zwar nach einem Berufsnamen, ich habe aber auch unter "Alte Berufe" keinen Beichler finden können. Evtl. Herkunfsname?
Jeder Hinweis wird gerne weiterverfolgt.

Thomas

Hallo,

Je nach Hk. der Vorfahren hat der Name eine unters. Bt..

In D sind rund 80 Einträge, in 35 verschiedenen Landkreisen verz.. In der Schweiz gerade mal drei.

Es kann sich um einen Hkn. zu ON wie Beicha handeln.

Od. Flur- Wohnstätenn (in der Schweiz weit verbreiteter Flurname trotz der wenigen Einträge) Siehe/lese dazu:

Der Name Beichlen leitet sich wahrscheinlich vom Wort Bank als Bezeichnung für die Felsbänke («Bänklen, Bänchlen, Bächlen, Bäichle

http://de.wikipedia.org/wiki/Beichlen

Evtl. Beichler zu/wie Beicher. Ahd. pìc(h)ar, mhd. bìkar, binekar =(stroh)geflochtner Bienenkorb.

Oder zu7wie BEICHEL= "Bauch". Verkl. Beuchel, Bäuchel, BEICHEL(Schles.) Evtl. auch hier Beichler zu wie Beichel.

WB. der luxemburgischen Mundart:

beichelchen, dim. von Bauch und Beichel=

1. kleiner Bauch.

2. =kleines Butterfass.

3. Beichelen=Butter bereiten.