Zieseniß

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 45 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.11.2007
Beiträge: 1

Werte Comunity,

ich bin bereits nun schon längere Zeit auf der Suche nach der Herkunft und Bedeutung meines Familiennamens und erhoffe mir vielleicht hier einen richtungsweisenden Hinweis. Beim zusammenstellen eines Familienstammbaums konnte ich lediglich bis Anfang 1800 einen Zieseniß in direkter Linie aus Badenstedt bei Hannover finden. Eine Bedeutung oder direkte Herkunft konnte ich bis dato aber nicht finden. Von einer älteren Verwandten habe ich Mal gehört das es etwas mit einem Zeisigfänger, also Vogelfänger, zu tun haben sollen. Tatsächliche belege konnte ich aber auch hier nicht finden schon alleine weil es einem an Familienwappen fehlt.

Vielen Dank für Eure Mithilfe bei meiner Spurensuche!

User offline. Last seen 1 Tag 16 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

Zieseniss wrote: Werte Comunity, ich bin bereits nun schon längere Zeit auf der Suche nach der Herkunft und Bedeutung meines Familiennamens und erhoffe mir vielleicht hier einen richtungsweisenden Hinweis. Beim zusammenstellen eines Familienstammbaums konnte ich lediglich bis Anfang 1800 einen Zieseniß in direkter Linie aus Badenstedt bei Hannover finden. Eine Bedeutung oder direkte Herkunft konnte ich bis dato aber nicht finden. Von einer älteren Verwandten habe ich Mal gehört das es etwas mit einem Zeisigfänger, also Vogelfänger, zu tun haben sollen. Tatsächliche belege konnte ich aber auch hier nicht finden schon alleine weil es einem an Familienwappen fehlt. Vielen Dank für Eure Mithilfe bei meiner Spurensuche!

 

Hallo,

den Namen gibt es in unters. Schreibweisen. Zi(e)senis(s)/ Zi(e)seniß, Sieseniss usw..  Verbt. Vor allem in NI/Hannover. Weiter in Hessen.

Ich denke nicht,  dass der Name im Zusammenhang mit Zeisig steht. Im Hannov. Fam. Nam. Büchlein sind Infos zum Namen enthalten.

Dass sich der Name von Zeisig ableitet glaube ich kaum.

Ziesen- kann von vielem abgleitet sein. Z.b. von ziseln, Zises (frecher Bengel) , Zissel= Geizhals usw..

'I is hier, as wenn' I up der Ziese………

http://www.lwl.org/komuna/pdf/Niederdeutsches_Wort_02_1961.pdf

Oder Ziesemeister (aus demG.W.B.): ziese-meister, m., oberster beamter der verbrauchssteuer: zeisemeister (1571 brandenb.)

Oder Zieseniss zu/wie Ziesenitz?

 

In NRW gibt es ja noch die Ziesenwurst.

Höfe Sisemann (Ziese-) diese jedoch auch in NRW:

http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/jsp/findbuch.jsp;jsessionid=99928CDC79326BFC75B288D8E6A59D50?archivNr=1&tektId=0&id=0371&klassId=2&verzId=105&seite=0&warenkorb=CookieFehler

Hier noch ein paar Einträge:

http://www.online-ofb.de/namelist.php?nachname=ZIESENISS&ofb=huchting&modus=&lang=de