Berlitz

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 23 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 27.06.2007
Beiträge: 1

Grüß Gott!

Ich interessiere mich für die Herkunft meines Nachnamens.

Zwar lebe ich in Bayern, aber wenn meine vagen Informationen stimmen, dann liegt der Ursprung im Mecklenburgischen. So viel ich weiß, haben Urahnen von mir auch noch den Namen Freiherr von Berlitz getragen.

Würde mich interessieren, ob diese Info's zumindest plausibel sind.

A propos, besteht auch eine Verwandschaft zu dem Namen Herlitz (wie bei dem Schreibwaren-Hersteller)?

Beste Grüße!

User offline. Last seen 13 Jahre 14 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Vielleicht ein Herkunftsname; es gibt einen Ort Berlitt nordwestlich von Berlin. Er liegt bei Kyritz/Brandenburg, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Kyritz

Ferner gibt es einen "Ort" Berlitzgrube bei Herleshausen/Hessen an der ehemaligen Zonengrenze.

Vielleicht liegt auch Berlet, eine Kurzform von Berthold, zugrunde.

Berlet(h), Berlett, Berlt(h):Aus einer früher im ostmitteldeutschen Raum vorkommenden Kurzform von »Berthold gebildete Familiennamen. Vgl. auch die Familiennamen »Arlt, Arlet, Arlitt aus dem Namen Arnold Aus Berlet könnte dann die patronymische Form Berlets bzw. Berletz oder Berlitz entstanden sein

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Wenn man auf folgendem Link die graue Markierung anklickt (Detailkarte), so erscheint eine Landkarte, die das Forsthaus Berlitzgrube anzeigt. Bei Betrachtung scheint die Möglichkeit Wasser durchaus logisch.

http://cgi-host.uni-marburg.de/~hlgl/ortslexikon/id.cgi?lines=10&ex=rso&id=ESW-159&lemma=Berlitzgrube&mask=0&c=1914

Beate

User offline. Last seen 5 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Hallo,

Es gibt zwei Ortschaften mit dem Namen BEElitz in Dt. :

997 wurde ein slawischer Ort namens Belizi im Gau Bloni erstmals urkundlich erwähnt. Sowohl Beelitz als auch das benachbarte Belzig reklamieren diese Urkunde und damit eine 1000-jährige Geschichte für sich.

http://de.wikipedia.org/wiki/Beelitz

und BEElitz in Sachsen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Beelitz_%28bei_Stendal%29

(germ. bero= Bär, an. björn= Herld, Fürst)

Der germ. Rufname Beroald=Bärwald. (auch X facher ON) dazu gehörend die Namen: Bä(e)r-let, litz, litt, let.

Be(h)risch vom slaw. Personenn. Beroslaw.)