Beruf`s oder Ortsbezeichnung

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

:?
Hallo;
wir tragen den etwas seltenen Namen "Feiler". Woher leitet sich dieser her?
Ist es ein Ortsbezogener Name oder ein Berufsbezogener??

User offline. Last seen 2 Tage 15 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo,
schon 1530 wurde fyller zum erwähnt.
Es ist ein Berufsname nach dem mittelhochdeutschen viler = Feilenhauer. (lt. Naumann).
mfG weste88045

User offline. Last seen 15 Stunden 35 Minuten ago. Offline
qualifiziertModeratorAdmin
Beigetreten: 15.11.2010
Beiträge: 486

...und für alle die, die - so wie ich - nicht so genau wissen, was ein Feilenhauer macht: er bearbeitet tatsächlich Feilen.
Naja, als ich das Wort zum ersten Mal las, hatte ich was spannenderes vermutet :?

User offline. Last seen 12 Jahre 46 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 02.01.2007
Beiträge: 23

Feilen wir weiter:
Laut Heintze-Cascorbi, Die deutschen Familiennamen:
"der Feilenhauer". Auch Fail(n)er, Feilner, Feulner (Kulmbach, Conrad u. Michel die Feulner 1386 Bayreuth); Feil(en)hauer, Fehl-, Fell-, Veel-, Viel- (Hinrik Veelhowere 1369 Braunschweig); Failenschmid. "

User offline. Last seen 13 Jahre 8 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.03.2008
Beiträge: 1

Hallo,

ich trage ebenfalls den Nachnamen "Feiler" und wohne in Bayreuth!

Ich finde es äußerst interessant, dass du Clarissa, gerade Bayreuth in deinem letzten Beitrag erwähnt hast! Woher meine Familie ursprünglich stammt ist leider nicht genau bekannt, eher aus dem schwäbischen Raum, allerdings sind meine Vorfahren von dort in das häutige Rumänien, Banat (Banater Schwaben) ausgewandert und wir vor ettlichen Jahren dann nach Bayreuth.

Könntest du mir mehr Informationen geben Clarissa?

Vorab schon vielen Dank!

MfG
Herbert