Bleymehl

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 16 years 2 weeks ago. Offline
Beigetreten: 08.04.2008
Beiträge: 1

Werte KollegInnen,

kann mir jemand sagen was der Name Bleymehl bedeutet - ich weiß nur, daß er aus dem nord-östlichen Saarland kommt.

Vielem Dank,

Ralf

User offline. Last seen 11 years 3 weeks ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo Ralf!

zunächst zu beachten die Variante "Bleimehl"!

Laut Geogen die meisten Bleymehl im LKR Neunkirchen, Bleimehl im LKR Sankt Wendel. Das dürfte auch die regionale Herkunft sein. Man müßte anhand von Ortschroniken, Heimatbüchern etc. prüfen, ob der Name sich im Laufe der Zeit sehr verändert hat.

Hier noch etwas für Dich:

http://www.grhs.org/rig/gdo/newsletters/hungary_to_freudental.pdf

Noch eine Idee:
Bleimehl = Bleimüller (bzw. Bleimühle)?

Dinomaus28

User offline. Last seen 50 weeks 3 days ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4600

ralf380 wrote:Werte KollegInnen,

kann mir jemand sagen was der Name Bleymehl bedeutet - ich weiß nur, daß er aus dem nord-östlichen Saarland kommt.

Vielem Dank,

Ralf

Hallo,

Zum "Gedanken" von D.M.:

Die Bleimühle: (Hafnergewerbe) Die Bleimühle, auch Schmelzmühle genannt, diente zum Vermahlen von Blei- und Zinnasche.

Der Fam. Nam. Blei auch Bley (auch jüdisch) ist ein Beiname für einen Bleigiesser.

Bleymehl Einträge bei F.S.: aus/ab: 1685 Ottweiler-Steinbach, 1783 Steinbach, St. Wendel, Saar, Germany und aus/ab: 1716 Steinbach, Sankt Wendel, Rheinland, Preussen.