Titel entfernt

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

[Beitrag auf Wunsch des Nutzers entfernt, Anm. Admin, Juni 2014]

User offline. Last seen 11 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 07.07.2007
Beiträge: 16

Der Stamm ist Bodin, Bodinek wohl eine Verkleinerung oder Koseform. Es könnte ein slawischer Ort sein. Allerdings kommt Bodin auch öter als Ort in Skandinavien vor. Hier steckt wohl die Wurzel Bo für "wohnen" drin. Der französische name Bodin könnte auch vom Normannischen herrühren.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo ihr beiden,
soweit war ich auch schon. Außer den 14 Namensträgern in Schlesien hab ich nichts Erhellendes gefunden.
Bei Vanagas einen Hinweis auf "Bad...". Bei Fred Hoffmann eher Stochern im Nebel.
Litauisch hab ich "bodinti" gefunden: langweilen, ermüden, beunruhigen, Widerwillen erregen, verabscheuen.

Im prußischen Bereich geht "bad..." in Richtung Hunger leiden, stechender Hunger.

Beate

User offline. Last seen 12 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

 

Bodin ist eine Nebenform von Bodwin, (auch BoTwin) bzw. Bodowin. Germanischer Rufname. Germ. boto= Bote und germ. wini= Freund.

Odin: Herkunft: nach der höchsten Gottheit der nordgermanischen Mythologie.

Altnordisch Òòinn dies, so vermutet man!, zu òòr= rasend. (der Rasende)

Bei den Westgerm. "trägt" der Gott den Namen Wotan.

User offline. Last seen 8 Jahre 42 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

BODINEK ist eine Variante der poln. Namen BODYNEK, der sich vom Rufnamen Bodyslaw ableitet.

MfG