Breese in der Prignitz 19322- slawisch

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 11 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.02.2011
Beiträge: 5

Guten Tag,

Der Name soll slawischen Ursprunges sein und sich vom Baum : Birke--- herleiten. Wenn man germanischen Ursprung vermuten würde , käme man zur Berkana B- Birkengöttin usw. Wer hat einen Literaturhinweis ?
BREESE bei Wittenberge in der Prignitz.
Herzlichen Dank
Ingo Bodin

User offline. Last seen 2 Tage 8 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4558

Quote:Guten Tag,

Der Name soll slawischen Ursprunges sein und sich vom Baum : Birke--- herleiten. Wenn man germanischen Ursprung vermuten würde , käme man zur Berkana B- Birkengöttin usw. Wer hat einen Literaturhinweis ?
BREESE bei Wittenberge in der Prignitz.
Herzlichen Dank
Ingo Bodin

Hallo,

Hier in diesem Forum dreht sich alles um die Bedeutung von Namen und nicht um Wappen(-gestaltung) usw..

Der (die!) Ortsname(n) leite sich wie bereits von Dir erwähnt (Birkenwald, Ort wo Birken stehen, (slaw.breza= Brike) ab. Dies wird auch in meinem Buch bestätigt. Breese-Gross-Breese usw.. Breese(PR) 1441 Lutken bresca. Gross Breese(PR): 1406 Brese. 1441 groten Bresce usw..

Ein Buch: Ortsnamenbuch des Mittelelbegebietes:

Birke: breza , *Brezno aus dem Adj. *brezno bzw. mit dem top. Suffix -bno aus *breza................

auch tsch., sorb. usw.. sind in diesem "Link" enthalten

:arrow: klick

Weiteres zum ON:

http://www.laendliche-baukultur.de/index.php?id=12764
http://laendliche-baukultur.de/index.php?id=11542
http://www.amt-badwilsnack-weisen.de/index.php?option=com_content&task=view&id=37&Itemid=86
http://www.trebel.de/TrebelDefaultDeGemeindeOrteGrossBreese0.html

Das Wort bresce, Breesen und später Breese, soll wendischen Ursprungs sein, und so viel bedeuten wie „ Ort wo Birken stehen“ (das dokumentieren die Birkenbäume rechts und links der heutigen Wittenberger Str., der Dorfdurchfahrtsstraße)............................

(am Ende der/dieser Ausführungen steht: Quellen: Dorf- und Schulchronik von Breese. Breese, im August 2010). Siehe/lese dazu:

http://www.buergerliche-wappenrolle.de/forum/viewtopic.php?f=36&t=339