Costantzer: Bedeutung und Vorkommen.

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 13 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.06.2007
Beiträge: 13

Hallo liebe Experten,

ich habe bei der Ahnenforschung im Raum Mittlerer Neckar (Ba-Wü) den Namen Costantzer gefunden. Allerdings finden weder Geogen noch das online-Telefonbuch irgendwelche Treffer. Google bringt aber immerhin 365 Treffer.

Was könnte die Bedeutung dieses Namens sein. Im Familiennamen Duden ist er nicht. Aus dem "Bauch raus" tippe ich auf eine Verbindung mit Konstantin.

Könnt ihr mir da weiterhelfen? Vielen Dank.
;it freundlichem Gruß
Alwine

User offline. Last seen 2 Tage 6 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1923

hallo,

regional aus dem Bauch heraus betrachtet, tippe ich eher auf einen Herkunfsnamen nach Ortsnamen Konstanz.
Der angefragte Namen könnte eine Schreibvariante sein.
Das Vorkommen lt. Geogen 4x Constanzer + 123x Konstanzer und hier dann der Schwerpunkt des Vorkommens im SW-D. Schreibwseisen mit dem 2. T werden nicht aufgeführt!!°
Grüsse weste

User offline. Last seen 14 Stunden 8 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4564

 

Alwine wrote:
Hallo liebe Experten,

 

ich habe bei der Ahnenforschung im Raum Mittlerer Neckar (Ba-Wü) den Namen Costantzer gefunden. Allerdings finden weder Geogen noch das online-Telefonbuch irgendwelche Treffer. Google bringt aber immerhin 365 Treffer.

Was könnte die Bedeutung dieses Namens sein. Im Familiennamen Duden ist er nicht. Aus dem "Bauch raus" tippe ich auf eine Verbindung mit Konstantin.

Könnt ihr mir da weiterhelfen? Vielen Dank.
;it freundlichem Gruß
Alwine

 

Hallo,

"ich" schliesse mich der Meinung von Weste an. Dafür "spricht auch die Namensendung -er. (meist Berufs- Tätikeit. oder Zugehörigkeit zu einem Ort z.B. Wiener)

Gottschald erwähnt die Formen: Kostenzer, Kostezzer zu ON Konstanz.

Noch zu Deiner Vermutung betr. Constantin(inius) od. auch Konstantin(ius): (lat. constans= der Beständige, Standhafte, erster christiliche Kaiser)

Wenn man den Namen, die Herkunft des Namens, (der Stadt) betrachtet, ergibt dies einen Sinn:

Konstanz (der Name der Stadt) 1475 CONSTANTZ. 1237 lat. Constancia civitas= Die Bürgschaft. 980 Constantiae (lat. Genitiv) um 700 civitas Constantia ist ursp. der Name des Römerkatells, das zu Ehren des römischen Kaiser CONSTANTIUS Chlorus.

Im Mittelalter wurde der Stadtname meist in vereinfachter Lautform geschrieben. 1251 COSTINZE, CHOSTANZE, 1300 COSTENTZ, 1579 COSTANTZ. In der Mundart "heisst" die Stadt (zuerst 1353) Kostnitz.

http://www.konstanz.de/tourismus/01915/01921/index.html

User offline. Last seen 8 Jahre 13 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.06.2007
Beiträge: 13

Vielen Dank für eure Antworten. Eine Herkunft aus Konstanz gibt Sinn.

Hab noch mal bei familysearch.org Costantzer eingegeben. Dort finden sich 87 Treffer für Deutschland. Die meisten in Ihringen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Ist zwar nicht Konstanz aber immerhin Süd-Baden.

Gruß
Alwine