Dill/Diehl

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 31 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 8

Hallo,

Ich bin eine geborene "Dill" und wüsste gerne, wo der Name herkommt.
In Österreich gibt es ja nicht viele von uns, dafür aber in Deutschland etwa 100 mal soviele. :)

Vielen Dank im Voraus,
schöne Grüße aus Wien

Annie (^_^)

User offline. Last seen 1 Woche 2 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo nach Wien,
DILL
Mehrere Deutungen sind möglich
Berufsübername zu dille = Brett, Diele für den Brett - oder Dielenschneider.
Übername zu mittelhochdeutsch tille, dille, tüll(e) = Dill.
Herkunftsname nach dem Ortsnamen Dill.
Wohnstättenamen nach dem Flussnamen DILL
Eine Koseform von dem Rufnamen Dietrich.
lt. Duden

Gruss weste

User offline. Last seen 12 Jahre 31 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 8

Hallo,

ich habe herausgefunden, dass mein Vatername DILL offenbar eine Verballhornung des Names DIEHL ist: Es stellte sich nämlich heraus, dass mein Ur-ur-ur-ur-großvater Johann Dill aus Bruchsal, der 1808 in Wien geheiratet hat, im OFB von Forst bei Bruchsal als Johann Diehl eingetragen ist.

Ich müsste also nach der Bedeutung und Herkunft von des Namens DIEHL fragen. :idea:

Schöne Grüße aus Wien
Annemarie

User offline. Last seen 4 Tage 23 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4594

Annie210 wrote:

Hallo,

Ich müsste also nach der Bedeutung und Herkunft von des Namens DIEHL fragen. :idea:

Schöne Grüße aus Wien
Annemarie

Hallo,

siehe/lese dazu: Thiele,Thiel, Diehl u.a. 1274 wurde ein tilen urkundl. erwähnt................

http://www.onomastik.com/node/179

http://www.onomastik.com/forum/about736.html&highlight=dietrich

(Till, Tille, Thiele, Tiele, Diehl, Dielmann, Dillmann u. a. sind Kf. zu Pn. Dietrich.)

User offline. Last seen 12 Jahre 31 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 8

Vielen Dank :clap: