Doppelname (mit Nachnamen des Schwagers) ?

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 29 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 20.09.2006
Beiträge: 1

Hi
ich studiere Geschichte und im Rahmen der Recherche für eine Seminararbeit bin ich auf folgendes Problem gestossen:

Eine Frau taucht plötzlich nicht mehr mit ihrem Mädchennamen S**** auf, sondern nennt sich plötzlich P*****-S****. Sie hat aber definitiv nicht geheiratet (zumindest niemanden mit dem Nachnamen P*****), dafür aber ihre Schwester. Sie trägt also praktisch ihren Nachnamen als Doppelnamen mit dem ihres Schwagers (dies dürfte aber eigentlich nur ihre Schwester tun, oder?).

Gibt es dafür eine Erklärung oder ist das dann eher wie ein Künstlername zu sehen (weil es besser klingt o.ä.)?

Vielen Dank für evtl. Antworten...

P.S.: Das oben Beschriebene hat sich in den 1920er Jahren in Wien zugetragen.

User offline. Last seen 8 Jahre 2 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

es gibt die seltsamsten Dinge. Ist Dir vielleicht aufgefallen, ob die Schwester zu diesem Zeitpunkt noch minderjährig war. Wenn sie keine Eltern mehr hatte, könnte doch eine Adoption infrage kommen.

Gruß
Dinomaus28 :roll: