Familienname Bacher & Bachert

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 6 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25.09.2006
Beiträge: 10

Halloo bin wieder da .
Nun habe ich fast die ganze familiezweige durch .
Name Bacher / Bachert. dieses Teil stammt aus Ostpreussen von ca 1732 aus Salzburg geflüchtet sind . (protst.) von was ist de Name abgeleitet?? Fluss , Bach ...kann das sein und wo ist der typischer weise aus dem heutigen Österreich her???
danke wiede im vorraus. viele Grüsse
Cakol

User offline. Last seen 7 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

hallo cakol,

Bacher(t): Ableitung auf -er zu Bach.
1. Wohnstättenname für jemanden der an einem Bach wohnte.
2. Herkunftsname zu einem der häufigen Orte Bach, Bachern
3. z.T. jüdisch (hebr. bachur = jüngling)

Bacher (obd.), Pacher (bair.)

Gruß
Dinomaus28

User offline. Last seen 13 Jahre 14 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

cakol wrote:Halloo bin wieder da .
Nun habe ich fast die ganze familiezweige durch .
Name Bacher / Bachert. dieses Teil stammt aus Ostpreussen von ca 1732 aus Salzburg geflüchtet sind . (protst.) von was ist de Name abgeleitet?? Fluss , Bach ...kann das sein und wo ist der typischer weise aus dem heutigen Österreich her???
danke wiede im vorraus. viele Grüsse
Cakol
Zur Verbreitung in Österreich moet je even hier kijken:
http://christoph.stoepel.net/Geogen-AT/

User offline. Last seen 1 Jahr 16 Wochen ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Außerdem habe ich folgendes gelesen: hebr. bachur ="Wanderlehrer" und wend. bachar = "Faucher".

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
die Bacher/t kommen aus dem Salzburger Land: Gastein, Werfen, St. Johann, Radstatt.
Da würde ich einen Namen annehmen, der sich von einem Wohnplatz ableitet.

Beate