Familienname Porrmann

4 Antworten [Letzter Beitrag]
D40
User offline. Last seen 12 Jahre 17 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.08.2006
Beiträge: 7

Hallo und guten Abend allen Teilnehmern,

wer kann mir den Ursprung des FN Porrmann deuten. Vorfahren sind urkundlich 1880 (und älter) in Altwasser/Wartenburg erwähnt.

Vielen Dank
sagt D40

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo,
Bahlow sagt Gemüsehändler nach mhd. "porre" (Lauch, Porree).

Beate

User offline. Last seen 4 Jahre 37 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Hi,

denkbar ist evtl. auch, dass Porrmann eine Variante des wesentlich häufigeren Borrmann (fast 2000x) ist. Der wiederum geht auf "Born-" Brunnen zurück und ist wohl ein Wohnstättenname.
Das sollte aber eigentlich nur im Oberdeutschen in Betracht kommen (Anlautverhärtung) und ist auch nicht wirklich stimmig, weil Born nun wieder ein niederdeutsches Wort ist.

Bahlows Erklärung - ist nur so ein Gefühl - gefällt mir nicht so richtig :wink:

LG

Gast

Bahlow verweist auch noch auf den FN Pforr obd. Pforl mhd pforre, porre lat.
porrum in der Bedeutung Lauch. Porre steht aber auch für die nordfriesische
Bezeichnung für Krabbe(n). Dannach könnte es ein Krabbenfischer- oder händler sein.

Magistri

User offline. Last seen 43 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

D40 wrote:Hallo und guten Abend allen Teilnehmern,

wer kann mir den Ursprung des FN Porrmann deuten. Vorfahren sind urkundlich 1880 (und älter) in Altwasser/Wartenburg erwähnt.

Vielen Dank
sagt D40

Hallo,

Gottschald vewrw. bei Por(r)mann zu Burgmann: auch Bork-, Bo(r)ch-, Börg-, Purr- mann.

Burgmann ist ein Amtsname zu mhd. burcman= Beamter, dem die Obhut einer Burg anvertraut ist (war); Lehnsinhaber einer Burg. Stadtrichter; Besitzer beim Stadtgericht.