Flimm

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.01.2011
Beiträge: 2

Hallo,

kann mir eventuell jemand helfen herauszufinden, welche Bedeutung und welchen Ursprung der Name FLIMM hat?

Der Name kommt hier in Deutschland hauptsächlich im Aachener Raum vor, ich weiß aber nicht, ob er auch hier seinen Ursprung hat.

Eventuell kommt der Name auch von den britischen Inseln und es handelt sich um eine Abwandlung des irischen Flynn = Sohn des Rothaarigen

Ich bin für jeden Hinweis und Tip dankbar!

User offline. Last seen 1 Tag 23 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

NeuburgFli wrote:Hallo,

kann mir eventuell jemand helfen herauszufinden, welche Bedeutung der Name FLIMM hat?

Der Name kommt hier in Deutschland hauptsächlich im Aachener Raum vor, ich weiß aber nicht, ob er auch hier seinen Ursprung hat.

Ich bin für jeden Hinweis und Tip dankbar!

Hallo,

G.G. (f. D und A), FLIMM: Es wurden 69 Einträge gefunden und in 21 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Die meisten Flimm in/im Landkreis Euskirchen (NW).

Die Aachener Mundart: Hier steht flimm in/f. zwei Bt.:

:arrow: Link

Auf einer holl. WeBSeite habe ich folgendes gefunden und kopiert::

Flim, Flimm, Flims: Flims betekent 'van Flim'. Flimm is de Nederduitse vorm. Het is de verkorte beroepsnaam van een 'aderlater' die werkte met een vlijm 'lancet, laatijzer'; vgl. vlijmscherp. De wisseling tussen "f" en "v" is algemeen. Voorbeelden van familienamen: Flier/Vlier; Fles/Vles. De 'f'-vorm komt vaker voor, deze kost minder energie bij het spreken en in 1811 daardoor ook vaker eingetragen.

Demnach ist Flimm die ndd. Form. Was zu Aderlasseisen bzw. Schröpfe führt. Bzw. ein Berufsname zu fnhd. Fliedner= Wundarzt. (mhd. vliedeme, vlieme, flieden= Aderlasseisen)

Schröpfen wie Aderlass waren Sache der Bader, Barbiere und Wundärzte……………

http://u0028844496.user.hosting-agency.de/malexwiki/index.php/Schr%C3%B6pfen

Der Bader des Mittelalters verwendete Aderlass-Messer, sogenannte Flieten, oder ab dem 15. Jahrhundert ein Gerät, dessen spezielles Messer nach dem Anritzen………………. (auch vliedel, vliedeme, vlieme; v. lat. phlebotamum = Aderlasseisen, Fliete)

http://u0028844496.user.hosting-agency.de/malexwiki/index.php/Aderlass

Bahlow ist der Meinung: Flimm= zu ON Vlimmen. Wo dieser "Ort"? jedoch ist od. einmal war; dafür habe ich keine Anhaltspunkte gefunden.

Ich habe noch einen ON Vlimmeren gefunden jedoch liegt dieser ON in Belgien, deshalb gehe ich davon aus, dass hier kein Zssh. Zum Fam. Nam. Flimm besteht.

http://www.beerse.be/product/512/default.aspx?_vs=0_n&id=465

http://nl.wikipedia.org/wiki/Vlimmeren

User offline. Last seen 9 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.01.2011
Beiträge: 2

Hallo Tarzius,

danke für Deine schnelle Antwort.

Den Hinweis von Bahlow (Flimm = von Ortsname Vlimmen) hatte ich auch vor einigen Jahren gefunden, jedoch aufgrund fehlender Anhaltspunkte nicht weiter verfolgt.

Der andere von dir angegebene Hinweis (vom niederl. van Flim) ist da schon wesentlich nachvollziehbarer. Das würde auch erklären, warum die meisten Flimm's in Grenznähe zu den Niederlanden vorkommen.

Ich danke dir!

Gruß

Michael