Giersberg

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 29 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.09.2006
Beiträge: 1

Wer kann mir über die Herkunft des Namen Giersberg etwas sagen?

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
der Name sieht nach einem Herkunftsnamen aus. Diese Orte habe ich gefunden.

-Giersberg Ort Langwedel, Verden, Stade, Niedersachsen, Bundesrepublik Deutschland 27299
-Giersberg Ortsteil Siegen, Siegen-Wittgenstein, Arnsberg, Westphalen, Preußen, Deutsches Reich
-Giersbergen Ort Brabant, Niederlande
-Gut Giersberg, Giersberg Ort Bad Münstereifel, Euskirchen, Köln, Nordrhein-Westfalen, Bundesrepublik Deutschland

Jetzt erhebt sich die Frage, was Giers bedeutet.

Beate

So: Ich hab mich durch einige Wörterbücher gewühlt und bin immer wieder bei Giersch gelandet. Das Zeug wächst bei mir auch im Garten und ist durch nichts wegzukriegen.

Hier die Gebrüder Grimm:

GIERSCH, m., g i e r i s c h , g i e r s c h k e , g i e r s , g i e r s e , g i e r s i g , pflanzenname, geiszfusz, aegopodium podagraria. hierher wohl auch, vielleicht als ausgangsform, gîres macedonicum ahd. gl. 3, 481, 45, dessen richtige schreibung gegen Haupts zs. 6, 324 u. 332 und teil 4, 1, 2, 2562 s. v. geierlein (conjectur in girel, s. gierlein) nicht zu bezweifeln ist. -- mit ahd. gers aristologia longa ahd. gl. 3, 547, 30 und gîrst astricia 4, 362, 7, nhd. gersch, teil 4, 1, 2, 3733, und den dort genannten übrigen formen, zusammen mit lit. garšvà 'geiszfusz', lett. gārša, gārši, gārses 'giersch', lit. gírsa 'trespe' u. a. auf eine gemeinsame wurzel ghers- für 'unkrautbezeichnungen' hinweisend