Gollor

17 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25.06.2008
Beiträge: 6

Hallo! Ich recherchiere nun schon seit langem, aber ich habe dennoch keine Ahnung, was dieser Name bedeutet bzw. wie er zu Stande kam. Denn es gibt vie zu viele Möglichkeiten, was er bedeutet könnte

1. Vermutung: Der Name Gollor beschreibt einen Beruf, nämlich den eines Goldschmiedes. Diese Vermutung stützt sich durch die Tatsache, dass dieser Name ein Beiname des germanischen Hauptgottes Odin ist, und übersetzt "Der Goldene", "Der Glänzende" heißt (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Beinamen_Odins).

2. Vermutung: Es hat irgendwas mit der elbischen Fantasiesprache (Sindarin) Tolkiens zu tun, in der der Name übersetzt "Magier", "Zauberer" heißt (Quelle: http://de.geocities.com/salomeemolas/Multimedia/sinda.htm; http://www.sindarin.de/suche.php)

3. Vermutung (Jetzt kommts): Die Familie mit diesen Namen haben Vorfahren, die wohl recht dumm und närrisch gewesen sein mussten, denn der erste Teil ("Goll") des Namens ist ein österreichischer Übername und bedeutet "Dummkopf", "Narr" (Quelle: http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Laidler/Familiennamen&cmd=list&range=80,20&Name~=G&cmd=all&Id=863)
"Goll" hört sich meiner Meinung auch schon so an, wie etwas dummes, tierisches oder häßliches (Vielleicht daher auch der Name "Gollum" aus Tolkiens Fantasie zur Beschreibung eines kleinen, häßlichen Gnoms?)

4. Vermutung Der Nachname ist eine Abwandlung von "Gollinck" oder "golnik" bzw. es gibt eine Wurzel, woraus die Nachnamen "Gollinck", "Gollor" und andere hervorgegangen sind. Gollinck bedeutet so viel wie "Heidewächter", "Waldaufseher" oder "Förster" (Quelle: http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Laidler/Familiennamen&cmd=list&range=100,20&Name~=G&cmd=all&Id=864)

Ich hoffe ihr könnt helfen, mir Klarheit zu verschaffen, denn es gibt nunmal einige Möglichkeiten für den Ursprung bzw. für die Bedeutung dieses Namens. Ich persönlich denke aber, dass ein Berufsname am wahrscheinlichsten ist.
Danke schonmal im Vorraus!

MfG,
Rager

User offline. Last seen 7 Jahre 9 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Gibt es evtl. Informationen über die Familie? Wo kam sie her. Ich glaub hier bedarf es weiterer Nachforschungen. Andere Schreibweise.

Mir fielen auf anhieb schon drei andere Sachen ein:

Golle = Übername für einen Prasser; zu mhd. gol
Koller = Köhler...
oder wars ursprünglich "Goller" (zu mhd. goller = Halsekleidung, vgl. franz. Collier) und irgendeiner hats falsch geschrieben...

...da kann viel dahinter stecken.

Dinomaus28

User offline. Last seen 9 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25.06.2008
Beiträge: 6

Dinomaus28 wrote:
...da kann viel dahinter stecken.

Das ist das Problem :D

Ersteinmal vielen Dank für die Informationen!
Die Möglichkeit mit "Goller" finde ich gut. Mir ist in der Vergangenheit nämlich schon sehr, sehr oft aufgefallen, dass Leute, die den Namen "Gollor" hören, ihn "Goller" schreiben. Das könnte Bedeuten, dass bei den Leuten der Name "Goller" bei den Leuten noch eher bekannt sein könnte, als die mögliche Abwandlung "Gollor". Aber das könnte auch zu weit hergeholt sein.

Dinomaus28 wrote:
Gibt es evtl. Informationen über die Familie? Wo kam sie her. Ich glaub hier bedarf es weiterer Nachforschungen.
Dinomaus28

Ich weiß leider nicht genau, wo die Familie herkommt. Ich weiß nur, dass schon der Großvater meines Großvaters in Breslau lebte (früher dt. Reich), und dass dort noch heute Verwandte leben. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/42/Deutsches_Reich1.png.

Jemand anders aus meiner Familie jedoch sagte einmal, dass meine Vorfahren mit diesen Namen ursprünglich aus Frankreich kamen. Ich kann damit aber leider nichts weiter anfangen.

Weiterhin taucht dieser Nachname heute konzentriert in Deutschland auf und ist, denke ich, "einmalig", da alle Leute mit diesen Nachnamen nahe verwandt sind (so viel weiß ich).
D.h., diesen Nachnamen kann es noch gar nicht sehr lange geben.
Viele Leute gibt es allerdings auch nicht mit diesem Nachnamen (Goller hingegen gibt es öfters)

Bei Gelegenheit befrage ich meinen Großvater nocheinmal, ob er mehr weiß. Jedoch kennt er Ursprung und Bedeutung des Namens auch nicht.

Edit: Die von mir aufgelistete Vermutung mit dem Ursprung "goll" könnte jedoch auch möglich sein, da der Name "goll" vielleicht zur Zeit, in der Nachnamen ins Lateinsiche übersetzt wurden mit der lat. endung "or" versehen wurde, wodurch sich dann "Gollor" ergibt.
Aber ich hoffe mal, dass sich diese Vermutung nicht bewahrheiten wird ;)

Um nocheinmal auf die Möglichkeit mit "Goller" zurückzukommen: Falls die Familie ursprünglich wirklich aus Frankreich stammt, dann könnte es auch sein, dass sie ursprünglich, wie du bereits die Möglichkeit nanntest, "Collier" (also Collier-Hersteller/-Händler) gehießen hat, und als sie sich ins Deutsche Kaiserreich niederließ, hat sie den Namen ins deutsche. übersetzt und sich von nun an "Goller" genannt und die Variante "Gollor" ist wirklich nur ein rechtschreibfehler.

Meine Vorfahren könnten also Hersteller von Rüstungsteilen, speziell von"Gollers", also Lederelementen einer Rüstung, wahrscheinlich der Teil, der dazu verwendet wurde, um Hals, Schültern und einen Teil des Rückens zu schützen, gewesen sein. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Goller)
Irgendwie halte ich diese Möglichkeit für am wahrscheinlichsten :D

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
der Surnamenavigator zeigt England und Holland.

Beate

User offline. Last seen 9 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25.06.2008
Beiträge: 6

Hallo,
Das verwirrt mich jetzt. der Surnamenavigator zeigt nur 2 dt. Einträge an. Ich persönlich kenne jedoch schon über 30...
Hätte aber nicht gedacht, dass es den Namen in diesen Lädern auch gibt. Danke für die Info.

User offline. Last seen 7 Jahre 9 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo nochmal!

Beate hat England auch in Betracht gezogen. Wäre der Name englischen Ursprungs, hätte er wahrscheinlich eine ganz andere Bedeutung.

Jetzt habe ich vergessen, was ich eigentlich sagen wollte...

..jetzt weiß ich wieder:

Quote:D.h., diesen Nachnamen kann es noch gar nicht sehr lange geben.

...oder er ist in dieser Form bereits ausgestorben. :wink:

Nochmal zurück zu Deinen Vorfahren. Wenn sie seit Generationen aus dem Raum Breslau stammen, heißt das auch nicht gleich, daß sie immer da wohnten. Da müßtest Du schon bis ca. 1500 zurück - da ist man noch nicht so viel umhergezogen.

Du solltest Dich mal mit Ahnenforschung beschäftigen und den Namen weiter zurückverfolgen.

Ach und wenn in Deutschland so wenige Einträge vorhanden sind, probier doch mal die Leute zu kontaktieren. Vielleicht kann man Dir zumindest zur Familie mehr sagen.

Zum Schluß sei noch gesagt...nicht immer bringt die Ahnenforschung auch des Lösungs Rätsel, aber man kann zumindest eher einschätzen aus welchem Sprachgebiet der Name stammt und ihm dann auch eher eine Bedeutung zuordnen.

Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 6 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

GOLLOR kommt in Polen ca. 40-mal, GOLOR ca. 100-mal, jeweils im Bezirk Kattowitz, vor. Der Name könnte sich von poln. galar = Flussfrachtschiff, -kahn ableiten.

MfG

User offline. Last seen 9 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25.06.2008
Beiträge: 6

Also ich glaub, so komm ich nich weiter. es gibt einfach zu viele Möglichkeiten! Aber schon intressant, was es das alles für Ansätze gibt!
Danke dafür und damit sage ich tschüss!

User offline. Last seen 6 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Wie Dinomaus schon sagte, musst Du erst einmal Ahnenforschung betreiben, um herauszufinden, woher deine Vorfahren ursprünglich kommen. Wenn dein Opa aus Schlesien stammt, ist eine poln. Herkunft des Namens jedoch am wahrscheinlichsten.
Um dich noch weiter zu verwirren, kann ich noch eine Deutung anbieten: Lt. poln. Dialektwörterbuch kann golor = gąsior = Gänserich bedeuten.
Wie Du siehst, kann es bei Namen oft mehrere Deutungsmöglichkeiten geben.

MfG

User offline. Last seen 11 Jahre 1 Woche ago. Offline
Beigetreten: 21.05.2009
Beiträge: 5

Mein Nachname ist Goller. Unsere Goller-Vorfahren kommen seit 1648 nachweisbar alle aus der Gegend von Wipperfürth im Bergischen Land. Im Stadtarchiv Wipperfürth findet man den Hinweis, dass "goll" feuchte Niederung bedeutet. Es gibt dort noch immer die Dörfer Dohrgol, Niedergol und Obergol. In den ganz alten Kirchenbüchern des 17. Jahrhunderts fand ich den Dohr-goller, den Ober-goller, aber auch nur den Goller.
Dies ist also zumindest in unserem Fall die Erklärung des Namens. Aber es gibt wie aus den anderen Beiträgen zu ersehen ist, noch viele andere Möglichkeiten.

Gruß Hannah

User offline. Last seen 6 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Es ging hier um den Namen GOL(L)OR nicht GOLLER. Es dürfte sehr unwahrscheinlich sein, dass sich GOLLER in GOLLOR verwandeln würde, umgekehrt schon eher. Lt. poln. Quellen ist GOLLOR ein schles. Name.
Siehe Verbreitungskarte: Link

Weitere Bedeutungsmöglichkeiten:
Abgeleitet von poln. golarz = Herrenfriseur oder
von poln. goly = kahl, nackt

MfG