Hassenböhler

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 48 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.09.2008
Beiträge: 3

Hallo,

ich habe schon selbst versucht etwas über dieses Namen herauszufinden,aber selbst bei Geogen gibt es Null Hinweise. Ich dachte vielleicht anhand der Verteilung in Deutschland etwas zu erkennen. Ich weiß, dass meine Vorfahren aus dem Elsass kamen. Familysearch unterstützt diese Herkunft etwas - alle 3 Namenverwandten kommen zumindest aus Frankreich...

Kann mir vielleicht einer von Euch weiterhelfen?

User offline. Last seen 13 Stunden 57 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1917

hallo,
auf Anhieb bin ich auch nicht so recht weitergekommen.
Aus Frankreich, aber doch dt. Name ist ja möglich > Elsaß o.ä.

Ähnliche NAmen in D , die mit 2xS (ES) geschrieben werden gibts ja.
Hassenteufel, Hassenkrug, Hassenpflug sind sog. Satznamen > haßt den Teufel, hasst den Krug, er hasst den Pflug.
Aber die log. Folgerung zu -böhler??

Weitere Möglichkeiten als Ausgangspunkt wären
Hasen- mit 1 x ES
oder -bühler statt -böhler.
Hasenbühl als Örtlichkeitsname?

oder
-böhler als Übername zu mittelniederdt. böler = Buhler, Liebhaber >>
Hassenböhler als Satzname : Er hasst den Liebhaber/Nebenbuhler?

Möglichkeiten genug, was ist wohl richtig? Ich tendiere zur letzten.

Gruss weste

User offline. Last seen 1 Woche 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4518

mrsmarpel wrote:Hallo,

ich habe schon selbst versucht etwas über dieses Namen herauszufinden,aber selbst bei Geogen gibt es Null Hinweise. Ich dachte vielleicht anhand der Verteilung in Deutschland etwas zu erkennen. Ich weiß, dass meine Vorfahren aus dem Elsass kamen. Familysearch unterstützt diese Herkunft etwas - alle 3 Namenverwandten kommen zumindest aus Frankreich...

Kann mir vielleicht einer von Euch weiterhelfen?

Hallo,

"nur" eine WeBSeite:

You are not required to have the surname Hatzenbühler at the present, ... Hutzenbieler, Hasenbuhler, Hasenböhler, Hatzenbehler and many others.......

http://hatzenbuhlerhistory.homestead.com/HatzenbuhlerHomepage.html

Die Übersetzung:
:arrow: Link

Vorausgesetzt die gemachten Angaben in der WeBseite sind korrekt. Dann dürfte es sich um den ON Hatzenbühl handeln.

Am 3. März 1272 wurde Hatzenbühl erstmals in einer Urkunde erwähnt......

http://de.wikipedia.org/wiki/Hatzenb%C3%BChl

Dann noch eine Kopie einer CH-WeBSeite: Gemeinde Derwil (Therwil)

Hasenböhler:

Das Geschlecht der «Hasenböhler» lässt im Laufe der Geschichte sehr wenig von sich hören, doch ist auch dieses Geschlecht in den ersten Urkunden Therwils aufgeführt. Wir lesen z.B., dass am 14.2.1621 Petrus Hasenböhler Anna Müller von Jeringen heiratete, und am 22.11.1632 heirateten Joseph Hasenböhler und Maria Heinis von Therwil.

http://www.therwil.ch/de/portrait/geschichte/?action=showinfo&info_id=1575

http://www.therwil.ch/de/portrait/geschichte/?action=showinfo&info_id=1489