Heblich

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.10.2010
Beiträge: 1

Hallo,
kann mir jemand sagen, welche Herkunft und Bedeutug der Name Heblich hat?
Ich habe leider nichts finden können.

Lieben Gruß

User offline. Last seen 5 Tage 4 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

Heblich wrote:Hallo,
kann mir jemand sagen, welche Herkunft und Bedeutug der Name Heblich hat?
Ich habe leider nichts finden können.

Lieben Gruß

Hallo,

g.G. (f. Dt. und A): Es wurden 116 Einträge gefunden* und in 49 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 304 Namensträger zu erwarten.
Die meisten heblichs findet man in/ im Landkreis Bad Kreuznach (RP).

Die Antwort(en) findet man in den WB.

habelich, hebelich, mhd., Adj.: nhd. in Besitz befindlich, Besitz habend, begütert, wohlhabend, tüchtig, sicher, verlässlich; ÜG.: lat. habitualis STheol; Vw.: s. hðs-; Q.: HvBer (FB habelich), STheol, Urk (1258); E.: ahd. habalÆh* 2, Adj., festhaltend?, tüchtig?; s. haben, habÐn, lÆh (3); W.: nhd. (ält.) hablich, häblich, Adj., hablich, häblich, besitzend, geschickt, tüchtig, DW 10, 95; L.: Lexer 79a (habelich), WMU (habelich 42 [1258] 3 Bel.)


:arrow: klick

Oder: heblich-häblich:

http://www.rzuser.uni-heidelberg.de/~cd2/drw/lv/H9var.htm
http://www.rzuser.uni-heidelberg.de/~cd2/drw/e/ha/blic/hablich.htm