HEIB

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 13 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.01.2007
Beiträge: 22

Guten Tag.
Kann mirjemand den Nachname HEIB deuten?
Bedanke mich im voraus.
Helmut

User offline. Last seen 1 Tag 1 Stunde ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4598

Helmut wrote:Guten Tag.
Kann mirjemand den Nachname HEIB deuten?
Bedanke mich im voraus.
Helmut

Hallo,

Bahlow:

Heib(l), Haibel (obd.): entrundet aus Heubel, Häubl. Desgl. Heiber, Heuber.

Haube, Hauber: Ververtiger von Hauben, mhd. hùbe, Hoube, als Kopfbedeckung.

R. Heyber 1591 Nöddl. Fr. Heyblein 1434 Neustadt a.d. H.

Weiteres zum Haubenmacher:

Handelt es sich teils um einen Übernamen (Kategorie: Bekleidung). Diese Bezeichnung hat also jemand erhalten, der sich durch das Tragen irgendeiner (auffälligen) Haube auszeichnete.

Handelt es sich um einen indirekten Berufsnamen für:

Jemanden der im Dienst/Beruf/Amt eine Haube trug. Das mittelhochdeutsche "hoube" bedeutet dabei nicht nur "Haube" im heutigen Sinne, sondern allgemein auch Mütze, Helm, Schutzkappe, Kappe, ...

Jemanden der Hauben herstellte (indirekter Berufsname nach hergestelltem Produkt) Alte Berufsbezeichnungen: "Haubenmacher, Haubenstricker, Haubenreißer".

(vielleicht auch für einen Händler der mit dieser Ware handelte)

Im Mittelalter und der Frühen Neuzeit:

verlangte die Norm von verheirateten Frauen das Tragen einer Haube, während unverheiratete ihr Haupt unbedeckt lassen durften. Die Redensart unter die Haube kommen=heiraten leitet sich davon ab. Die Haube galt als Zeichen der Frauenwürde und der Wohlanständigkeit. Eine Frau ohne Haube galt als loses Frauenzimme. In Europa ist sie fester Bestandteil fast aller Frauentrachten.

Z.B. Die Riegelhaube: http://www.lechler-muenchen.de/riegelhaube.html

(Der Fam. Nam. Duden: Am ehsten aus einer zweistämmigen Kurzform eines mit den Namenwörter heim od. hagan gebildeter Rufname, dessen zweiter Bestandteil mit-b, enstandener Fam. Nam.)

(Nb. erwähnt: Haubenmacher (für Tiere)) z.B: Falken)