Kring

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 14 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.10.2009
Beiträge: 2

Hallo,

ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Informationen über die Herkunft meines Familiennamen "Kring" geben könntet,

Eure Deneb :wink:

User offline. Last seen 3 Wochen 17 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Deneb wrote:Hallo,

ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Informationen über die Herkunft meines Familiennamen "Kring" geben könntet,

Eure Deneb :wink:

Hallo,

Für "Dt.": der Name Kring: G.G:: Es wurden 451 Einträge gefunden und in 111 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Die meisten Krings in/im Lahn-Dill-Kreis (HE). Damit tritt der Name normal häufig auf.

Kring ist ein Wohnstättenn. zu mhd. krine, mnd. krink= Kreis, Ring, Bezirk. Oder ein Berufsübername zu Kring, einer Nebenform von *Kringel. Oder der name gehr auf eine Verkf. *Von Qiurin zurück.

*Kringel: Berufsübername zu mnd., mhd., kringel, md. Krengel= rundes Gebäck, Brezel (f. einen Bäcker) .

*Quirin (lat. Qurinus). Die Bt. Des Namens ist nicht geklärt. Vermutlich! = Lanzenschwinger

http://www.onomastik.com/forum/about1392.html&highlight=quirinus

User offline. Last seen 11 Jahre 14 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.10.2009
Beiträge: 2

dankeschön : )