Kupferschmied

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 15 years 28 weeks ago. Offline
Beigetreten: 01.01.2006
Beiträge: 16

huhu zusammen,

kann mir bitte jemand die Bedeutung und Ursprung des Familiennamens Kupferschmied geben. Daß dies ein Berufsname ist, weiß ich. Vielen Dank.

Gruß Lissi

User offline. Last seen 1 year 11 weeks ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4600

Lissi74 wrote:huhu zusammen,

kann mir bitte jemand die Bedeutung und Ursprung des Familiennamens Kupferschmied geben. Daß dies ein Berufsname ist, weiß ich. Vielen Dank.

Gruß Lissi

Hallo,

Geogen: Es wurden 23 Einträge gefunden. Die meisten Kupferschmieds in/im Kreisfreie Stadt Rosenheim.

Kupferschmied auch Kupferschmid(t) ist, wie Du bereits erwähnt hast, ein Berufsname. Die Kupferschmiede zählten zu den **Kaltschmieden, die vorwiegend Geräte und Gefässe f. d. Haushalt, gelegentlich aber auch kunstvolle Gegenstände wie Weihwasserkessel od. Taufbecken für die Kirchen herstellten.

Zu/von mhd. kupfersmit.

Dital Kupferschmid ist a. 1368 in München bezeugt.

Aus dem G.W.B.: KUPFERSCHMIDT, m. faber aerarius FRISCH 1, 558c, GOLIUS c. 14, kupferschmid MAALER 258c, MATHES. 70b, SCHÖNSL., STIELER, RÄDLEIN, LUDWIG, ALER, ADELUNG (pl. -schmiede), kupferschmied STEINBACH 2, 465, CAMPE. mhd. kupfersmit, gen. -smides, im 15. jahrh. rhein. kuppersmit cuprifaber DIEF. 163b, nl. kopersmit KIL., nd. kopperschmidt CHYTR. c. 14.

**Kaltschmidt ist die Bez. (Berufsname) f.d. Metallhandwerker der ohne Feuer arbeitete. Mit Hilfe von Treibhämmer, Meissel, Zange u. Feilen stellte d. Kaltschmied vers. Gegenstände her. (Kessel, Pfannen, Eimer, Schalen, u.a..

Urban cholstmit ist a. 1345 in Regensburg bezeugt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kupferschmied

User offline. Last seen 15 years 28 weeks ago. Offline
Beigetreten: 01.01.2006
Beiträge: 16

Hallo Tarzius,

vielen Dank für die ausführliche Erklärung.

LG Lissi