Familienname: Gelautz

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 17.10.2005
Beiträge: 4

Da meine Bemühungen eine Herkunft und die Bedeutung meines Familiennamens abzuleiten bisher erfolglos waren, versuche ich es in diesem Forum.

Meine Vorfahren und nahen Verwandten stammen aus Österreich/Kärnten (Kreuth/Bleiberg - Villach). Ob der Ursprung aus Österreich stammt, weiß ich leider nicht. Meine Vermutung ist, dass der Ursprung des Names in Slowenien liegt.

Es wäre schön, wenn mir jemand darüber Auskunft geben könnte.

Danke und Gruß

Stefan Gelautz

User offline. Last seen 13 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 17.10.2005
Beiträge: 4

Mittlerweile habe ich selbst ein wenig Informationssammlung betrieben.

Der Name Gelautz kommt in Deutschland 6 und in Österreich 35 mal vor. Varianten gibt es keine. Der Ursprung liegt wohl in Kärnten (Österreich), bzw. südlich davon.

Nun findet sich in den Karawanken (Kärnten) das Ferlacher Horn. Im Zuge der Germanisierung wurde der ursprünlich, slowenisch/slawische Name Gerloutz in Ferlacher Horn umbenannt. (slowenisch Grlovec)

Meine Vermutung liegt nun darin, dass mein Familienname davon abgeleitet wurde, also ein Ortsname ist.

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand etwas genaueres weiß.

Grüße

Stefan Gelautz

User offline. Last seen 13 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 17.10.2005
Beiträge: 4

Hallo, an die Familiennamenberater!

Leider weiß niemand über die Herkunft meines Familiennamens bescheid. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken ein Gutachten über Sie erstellen zu lassen.

Meine Frage ist nun, ist mein Name zu selten um eine Deutung zu bekommen oder sind Vorschungen im österreichischen Raum ausgeschlossen?

Ich wäre dankbar, wenn mir jemand antworten könnte.

mit freundlichen Grüßen

Stefan Gelautz

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
wenn hier nicht dezidiert Österreich stehen würde, dann würde ich annehmen, dass es sich um einen ostpreußischen Namen handelte. Dort kommt nämlich Gellesz, Geldszus, Gelezius, Gelazius und Gelow vor. Diese leiten sich von dem prußischen Wort "gele" (Blume) ab.

Eins interessiert mich aber nun doch: Über wen soll ein Gutachten erstellt werden? Über den Namen oder über dies Forum?

Beate

User offline. Last seen 13 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 17.10.2005
Beiträge: 4

Sorry,

natürlich sollte ein Gutachten über den Familiennamen erstellt werden. Der Satz Ist mir ein wenig entglitten.

Ob der Ursprung des Namens Gelautz in Österreich liegt oder ob meine Vorfahren nach Österreich eingewandert sind, weiß ich nicht. Jedenfalls liegt das von mir zur Zeit weiteste zurückverfolgte Datum für den Raum Kreuth-Bleiberg / Kärnten etwa um 1800.

Die Gegend ist stark vom Bleiabbau geprägt, so dass durchaus ein Zuzug an Arbeitkräften erfolgt sein konnte.

vielen Dank nochmal für die schnelle Antwort

Stefan Gelautz