Kutzner

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 14 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 07.02.2007
Beiträge: 7

Nun, die Frage steht schon im Titel. Naja ich hatte einige Probleme die Bedutung herrauszufinden. Zwei Bedutungegn kenne ich schon doch diese sind unzufriedendstellend.
Die erste besagt, laut meinen alten Deutschlehrer, der ein mir unbekanntes Buch verwendete, daß der Name eine Ableitung von Kotzner wäre und dieser eine Ableitung von Kotze, was sovile bedeutet, dass Leute mit diesem Namen den Beruf des Gerbers inne hatten. Und die zweite meine der Name macht kenntlich, dass Leute mit diesem Name aus einem sächsischen Dorf namens Kotzen oder Kutzen kommen.
Da beide Bedeutungen zueinander widersprüchlich sind stelle ich die Farge nun in dieses Forum um Gewißheit zu bekommen.
Ich hoffe, dass mir Antwort gegeben werden kann.

User offline. Last seen 13 Jahre 5 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Auch Bahlow verweist auf einen slaw. Ursprung des Namens Kutzner (Kuczner) und nennt die Ortsnamen Kotzenau, Kotzau und Kotzen.

 

Edit von Tarzius:

Der Name ist  fast in ganz Deutschland verzeichnet. Das heisst 1500 Einträge in 309 vers. Landkreisen. Das sind etwa 5000 Namenträger. Die Meisten Einträge sind in Berlin verzeichnet.

Der  Name hat auch unterschiedliche Bedeutungen/Hk. Der Name KUTZNER unters, sich auch in seiner Bt. und Hk. zum Namen Kutz und Kutzer!!!!!  Und nicht nur Bahlow irrt sich, was die Bt. bzw. Hk. des Fam. Nam. angelangt!!  Von wegen Herkunftsnamen zu ON Kotzau usw..!!!

Der Fam. Nam. KUTZNER ist in D, wie bereits erwähnt, rund 5000 mal verz.. Zum Fam. Nam. KOTZNER sind es gerade mal rund 5 Einträge. So kann wohl kaum die Rede davon sein, dass es sich bei Kutzner um eine Form von Kotzner handelt!! Wohl eher umgekehrt!!

Kutzner:

Mnd. ku(t)ze= Kutsche/ (Kutscher/Kutschner)

Herkunftsname zum ehm. Dt.- ON KUTZEN (Kucze):

http://de.wikipedia.org/wiki/Kucze

Kutzen ist ein deutscher Ort in Ostpreußen im Bezirk Allenstein, Kreis Lyck. Der Ort hatte im Jahre 1939 insgesamt 186 Einwohner. Kutzen………………….

http://de.metapedia.org/wiki/Kutzen_%28Treuburg%29

http://de.metapedia.org/wiki/Kutzen_%28Lyck%29

Dieser führt durch den Weiler Neuburg mit der 1632 erbauten St. Rochus-Kapelle zur Landstraße und durch den Ortsteil Kutzen zum Rheindamm. Der darauf ...

http://www.bergfex.fr/touren/print/25193

Aus dem G.W.B.: Kutsche, Verbreitung und heimat.

a) ital. cocchio, span. coche m., franz. coche m., danach engl. coach, überall ganz eingewachsen, mit weiterbildung. Diez hält auch am rom. ursprung fest, wonach es vom ital. ausgegangen, da diesz aus cocca fahrzeug (d. h. eine art schiff) als demin., aus der ital. form aber franz. coche u. s. w. begreiflich sei (2. ausg. 1, 132). der geschichtliche und sachliche beweis wäre doch gut zu dem aus der bloszen lautlehre.

b) auf germ. gebiete auszer dem hochd. nl. koets ,  koetswaghen, cisium, essedum, viatorum carpentum, pensile vehiculum, bei Junius nom. 1577 196a cotsie für cisium, vehiculum duabus rotis nitens. nd. kutze Neocorus ditm. chr. 2, 167, kutzen pl. (: putzen) Lauremberg 1670 s. 51 (3, 181), bei Chytraeus nom. c. 11 aber kotsche cisium, rheda, wie hd. bei Fischart 2, c, anderseits auch hd. kutze nnd. kutsche z. b. Dähnert 263b, ostfriesisch aber kuze, kuzwagen Stürenb. 129b. aber nord. nur schwed. kuskvagn, kutschwagen, dagegen kusk m. der kutscher, wie dänisch kudsk (kuskesäte kutschersitz, schw. kusksäte u. dgl.), auch bei uns landschaftlich der kutsche, kutscher,

c) auch im slav., doch nur vereinzelt, russ. z. b. nur kučer kutscher, d. h. das deutsche wort (die kutsche kareta), poln. nur kocz m. kutsche, halbchaise; sloven. kočíja f. kutsche, kočijaž kutscher. reichlich nur im böhmischen, kutsche koč m., kočár m., und kočí vz (d. h. kutschwagen) oder blosz kočí, der kutscher auch kočí oder kočiš; in Wussins dict. Prag 1700 nur koj m. auriga, karcher 3, 92a und kočár m. rheda, ein kalesz (kalesche) 91b. es ist dort ohne anhalt, gewiss eingeführt.

Usw..

 

AUCH LESEN!!!

http://forum.sommerfeldfamilien.net/viewtopic.php?t=789