Leah Cheyenne

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 23 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 06.11.2005
Beiträge: 3

Was fällt Euch dazu ein ???

User offline. Last seen 2 Tage 12 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4582

Ingeborg Spiess wrote:Was fällt Euch dazu ein ???

Grüsse DIch,

Lea =Herkunftssprache: Hebräisch. Bedeutung/Übersetzung: Wildkuh; müde. Jeddoch ist diese Bedeutung nicht sicher bekannt, entweder 'Wildkuh' oder 'müde'. Möglich ist auch eine assyrische statt hebräische Herkunft, mit wiederum anderer Bedeutung. In der Bibel wird Leah durch einen Betrug ihres Vaters die erste Frau Jakobs und die Mutter von 7 seiner Söhne. Wörter: le'ah=die Wildkuh; la'ah=müde. Varianten: Lea Deutsch, Italienisch. Leah Englisch, Hebräisch. Léa Französisch

Stammt aus der Sprache der Dakota-Indianer und bedeutet: Person, die mit fremder Sprache spricht. Da der Stamm der Cheyenne-Indianer nur sehr klein war, hatten sie wenig Kontakt zu anderen Indianerstämmen und sprachen deren Sprache nicht. (Cheyenne Hauptstadt des Bundesstaates Wyoming)

Ecuatorianischen Indianern sagen, dass "Cheyenne" aus der Sprache der Sioux kommt und soviel wie "Volk einer anderen Sprache" (= Shahi yena) heißt.

Im internationalen Handbuch der Vornamen, herausgegeben vom Verlag für Standesamtswesen, ist der Vorname Cheyenne als eindeutig weiblicher Vorname aufgeführt. Der Vorname kann daher als alleiniger Vorname eingetragen werde.

Lt. Gesellschaft für deutsche Sprache ist Cheyenne in den USA sowohl für Mädchen wie auch für Jungen eingetragen worden, wenn auch die Anzahl der Jungennamen wesentlich geringer ist. Und auch in Deutschland ist bereits 1996 Jörg-Cheyenne für einen Jungen anerkannt worden.

Gruss