Mathiske

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 6 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 17.10.2010
Beiträge: 1

Hallo, ich bin schon lange auf der Suche nach der Herkunft, Ursprung und Bedeutung unseres (angeblich vielleicht sogar Adeligen) Familiennamens "Mathiske"!

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank schon mal und Grüßle

Daniel (Salvadore)

User offline. Last seen 34 Wochen 2 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

Salvadore wrote:Hallo, ich bin schon lange auf der Suche nach der Herkunft, Ursprung und Bedeutung unseres (angeblich vielleicht sogar Adeligen) Familiennamens "Mathiske"!

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank schon mal und Grüßle

Daniel (Salvadore)

Hallo,
Wenn Deine Vorfahren "dt." Hk waren/sind:

Mathiske, auch Mathis(Dt.und CH), sind Formen des Rufnamen MATTHIAS. Bei Mathiske kommt noch das Suffix(Namensendung) –ke hinzu (verkl./verndl). Typisch f. den "ndd." Raum.

In Dt. ist der Name/die Form relativ selten. Rund 50 Einträge sind verz..

Teilw. Ist es jedoch möglich, dass der Name auch auf den Runfmane Matthäus zurück geht. Dies ist Sache von pers. Ahnenforschung.

http://www.onomastik.com/forum/about2634.html&highlight=matthias

http://www.onomastik.com/forum/about8192.html&highlight=mathis

User offline. Last seen 9 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Evtl. ist MATHISKE auch die eingedeutschte Form von MATISKA, ein tschech. und slowak. Familienname, der sich, wie schon gesagt, von Mathias (Matěj) ableitet.

MfG