Mikolassek

6 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 17 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.12.2006
Beiträge: 2

HiHo und guten Abend Euch, meinen Leidensgenossen!

Ich hätte mal eine Frage:

Ich habe erfahren, dass der Mädchenname meiner Mutter "Mikolassek" lautet.
Ich wüsste gerne, aus welcher Region/welchem Land dieser Name stammt...
Ich würde eine schnelle Antwort (wennst geht sogar verständlich ;)) sehr begrüßen.

(Kurzer Hinweis: Mir ist zu Ohren gekommen, Mikolassek käme aus Polen/Russland/usw. ... Ist das wahr?)

Mit freundlichen Grüßen
ein Mensch

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
in dieser Schreibweise habe ich ihn nur in Tschechien gefunden.
Bedeutet auch Nikolaus.

Beate

User offline. Last seen 8 Jahre 2 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hier auch nochmal der Verweis auf einen anderen Beitrag zum Nikolaus.

http://www.onomastik.com/node/2769

Gruß
Dinomaus28

User offline. Last seen 14 Jahre 17 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.12.2006
Beiträge: 2

... als dann mein Vater von der Arbeit wieder kehrte, so fragte ich Ihne : "Vater, ist Mutters Name Tschechisch?". Er erwiderte mir, dass Sie eine Slavin (Slovenien...!?) sei ...

hat sich damit wohl erledigt ^^
großen dank, denen die mir halfen

User offline. Last seen 13 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Szillis-Kappelhoff wrote:Hallo,
in dieser Schreibweise habe ich ihn nur in Tschechien gefunden.
Bedeutet auch Nikolaus.
Mikolassek müsste eigentlich der "kleine Nikolaus" sein, weil die Endung -ek meines Wissens die Verkleinerungsform ist, also so viel wie Nikoläusi im Deutschen, vgl. Gerhard Polts Sketch :lol:

User offline. Last seen 12 Jahre 9 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25.04.2006
Beiträge: 48

Hallo,
es ist richtig, dass "-ek" ein diminutiver Suffix ist. Es wird für polnische und tschechische Nachnamen benutzt.
Was ich aber nicht verstehen ist die Antwort deines Vaters "sie sei eine Slavin". Warum weist du fragend auf Slovenin hin? Tschechen und Polen sind auch Slaven.

MfG
OKCAHA

User offline. Last seen 13 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Vermutlich war er sich nicht ganz sicher, weil es ja Ländernamen gibt, die ziemlich ähnlich klingen, wie z.B. Slowenien und Slowakien.