Nachname: Wallisch

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 20.12.2007
Beiträge: 2

Hallo,

mich wuerde schon seit laengerer Zeit die Bedeutung und Entstehung des Familiennamens Wallisch interessieren.

Da es sich dabei um einen relativ seltenen Namen handelt, habe ich weder im englisch-, noch im deutsch-sprachigen Internet stichhaltiges gefunden.

Bisher gibt es folgende Anhaltspunkte:

*Der Name scheint vor allem in Oesterreich und der Tschechei relativ verbreitet zu sein.
*Er ist jedoch auch dort sehr selten.

Und folgende Hypothesen:
*Ich habe gelesen das es sich dabei um eine Abwandlung von "Valentin" handeln koennte, jedoch ohne Begruendung.
*Alternativ wurde mir nahegelegt, das es sich um die Nachfahren von walisischen Soeldnern (wales = wallisch) handeln koennte, die sich nach dem 30-jaehrigen Krieg 1648 in Mitteleuropa niederliessen.
*Alternativ, koennte es sich um eine Abwandlung von welsch = fremd handeln.

Was davon stimmt?
Wann tauchte der Name zum ersten Mal auf?
Was bedeutet er urspruenglich?

Vielen Dank fuer alle Hinweise.

User offline. Last seen 3 Wochen 2 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1922

Lascap wrote:Hallo,

mich wuerde schon seit laengerer Zeit die Bedeutung und Entstehung des Familiennamens Wallisch interessieren.

Da es sich dabei um einen relativ seltenen Namen handelt, habe ich weder im englisch-, noch im deutsch-sprachigen Internet stichhaltiges gefunden.

Bisher gibt es folgende Anhaltspunkte:

*Der Name scheint vor allem in Oesterreich und der Tschechei relativ verbreitet zu sein.
*Er ist jedoch auch dort sehr selten.

Und folgende Hypothesen:
*Ich habe gelesen das es sich dabei um eine Abwandlung von "Valentin" handeln koennte, jedoch ohne Begruendung.
*Alternativ wurde mir nahegelegt, das es sich um die Nachfahren von walisischen Soeldnern (wales = wallisch) handeln koennte, die sich nach dem 30-jaehrigen Krieg 1648 in Mitteleuropa niederliessen.
*Alternativ, koennte es sich um eine Abwandlung von welsch = fremd handeln.

Was davon stimmt?
Wann tauchte der Name zum ersten Mal auf?
Was bedeutet er urspruenglich?

Vielen Dank fuer alle Hinweise.

hallo,
zuerst zur Verbreitung
lt. Geogen 474x in D, 34ox in Oesterr.
Schwerpunkt in den Räumen Esslingen (Ba-Wü) und Ebersberg (Bay).

Dein Wissen in Richtung Valentin ist eine Möglichkeit.
WALLISCH
ist aus einer slaw. Ableitung mit der Endung -is(dt -isch) von dem Heiligennamen Valentin entstandener FN.

Herkunftsname /Stammesname zu mittelhochdeutsch walhisch, walsch>welsch = ital., franz., romanisch.

Übername für jemanden der Beziehung nach Italien oder Frankreich hatte.

Die Bedeutung des Rufnamen Valentin: lat. Ursprunng> Valentinus>valens =
kräftig/stark,gesund, mächtig. Verbreitung als Rufname in D im 5. Jahrhundert durch die Verehrung des heilig. Bischofs Valentin.

Grüße weste

NS
Blättere doch mal in den Seiten von
http://www.surnamenavigator.org/

User offline. Last seen 11 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 20.12.2007
Beiträge: 2

Danke erstmal.

Zwei Fragen:

Verstehe ich richtig das sich Valentin aus Wallisch entwickelt hat und nicht umgekehrt? Wenn dies der Fall ist, sollte es mehr Wallisch geben als Valtentin, oder? Dies ist jedoch nicht der Fall.

Wie steht es uebrigens mit der Verbindung zu "Wallace", welches im englischsprachigen Raum sehr verbreitet ist?

Nochmals vielen Dank.

Wallisch hat sich aus Valentin entwickelt. Sorry! Ich habs im Original korrigiert.
weste