Raberg

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.01.2009
Beiträge: 7

Seid gegrüßt.

Die Herkunft meines Familiennamens hat mich schon immer sehr interessiert, da Raberg ein sehr seltener Name ist und ich relativ wenig darüber weiß.

Ich vermute, dass er aus dem schwedischen Raum stammt, da ich mal die Version Råberg gelesen habe.

Aber ich bin mir überhaupt nicht sicher und hatte sonst noch nirgends Erfolg darüber ein paar Infos zu bekommen.

Würde mich freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet :)

User offline. Last seen 4 Wochen 5 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Schrättele wrote:Seid gegrüßt.

Die Herkunft meines Familiennamens hat mich schon immer sehr interessiert, da Raberg ein sehr seltener Name ist und ich relativ wenig darüber weiß.

Ich vermute, dass er aus dem schwedischen Raum stammt, da ich mal die Version Råberg gelesen habe.

Aber ich bin mir überhaupt nicht sicher und hatte sonst noch nirgends Erfolg darüber ein paar Infos zu bekommen.

Würde mich freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet :)

Hallo,

Quote:Ich vermute, dass er aus dem schwedischen Raum stammt, da ich mal die Version Råberg gelesen habe.

Råberga:

http://travelingluck.com/Europe/Sweden/%C3%96rebro+L%C3%A4n/_2683803_R%C3%A5berga.html#local_map

Verz. Einträge zum Namen finden sich (mehrheitlich) aus Sweden, Finnland, Westfalen, Dänemark.

Geogen (f. Deutschland) RABERG: Es wurden 50 Einträge gefunden und in 26 verschiedenen Landkreisen lokalisiert......................

RABENBERG: Es wurden 53 Einträge gefunden.

http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/

(Namen eingeben und Kartieren "drücken")

User offline. Last seen 11 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.01.2009
Beiträge: 7

Oh ok den Berg habe ich noch nicht gesehen, dafür gibt es aber auch ein der Nähe von Würzburg einen Berg namens Raberg .

http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/Geonames.aspx
bei exakte Suche

gut also kann ich ja dann mit Sicherheit davon ausgehen dass es ein Ortsname ist.
die beiden größten Raberg Familien wohnen in Steinfurt und in Duisburg.

Danke jedenfalls für die Antwort, mal sehen was ich noch herausfinden kann...

User offline. Last seen 4 Wochen 5 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Schrättele wrote:

die beiden größten Raberg Familien wohnen in Steinfurt und in Duisburg.

Danke jedenfalls für die Antwort, mal sehen was ich noch herausfinden kann...

Hallo,

Noch diese Hinweise:

Rhomberg (Rauberg, Raberg) Bartholomäus. *1525. Wohnort. Oberdorf. verheiratet mit. Willer Barbara, 1530. ein Sohn. Rhomberg (Raberg) Hans (Hanns, Johann).............................

http://www.google.de/search?hl=de&q=Raberg+Rauberg&meta=

Vermutlich hat der Name Rentrup jedoch eine andere Bedeutung. Noch im Jahre 1264 heißt es Redinctorpe = Ratsleutedorf. Der Radberg, der eigentlich mit „t“, also Ratberg geschrieben werden müsste, ist seit alters her eine Kultstätte mit dem Großsteingrab und den späteren Hügelgräbern in der Nähe. Gleichzeitig ist es ein Ort, in dessen unmittelbarer Umgebung ein „Ratsplatz“ gewesen sein wird.....................

http://www.heimatverein-langen.de/index.php?article_id=33

Ohne pers. Ahnenforschung ist gar nichts sicher.

Woher stammt dein Grossvater? Dein Urgrossvater?

Nochmal zu den (mehreren) Einträgen: (RABERG) aus/in:

1727 Dejbjerg, Ringkobing, Denmark. 1729 Mustasaari, Vaasa, Finland. 1696 Sankt Clemens Katholisch, Telgte Stadt, Westfalen, Preussen. 1775 Hogsater, Alvsborg, Sweden.

Der Name Raberg kann ja auch "verk. worden sein" von Rahberg z.B. od. eben von Rabenberg. Der Name kann auch einem Rufnamen zugrunde liegen z.B. von Ratbert, Ratberg (siehe oben) usw.

Weitere (evtl. brauchbare) HINWEISE!!

1696 wohnte hier Johann Radenberg vom Raderberg bei Düssel. Der Sohn heiratete 1696 Trein Voß von der Vosheide. 1806 wurde der Reitweg vom Klutenberg.........................

http://www.haan-gruiten.de/geschichte/hasenhaus/index.htm

(Gruiten ist ein Stadtteil von Haan in Nordrhein-Westfalen)

http://www.google.de/search?hl=de&q=Rahberg+Raberg&start=10&sa=N