Schellin

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 15 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 05.02.2010
Beiträge: 2

Ich grüße Euch!

Woher stammt der Familienname Schellin?
Und was könnte er bedeuten?

Es wurden 359 Einträge gefunden und in 133 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 952 Namensträger zu erwarten.

MfG, Gustav

User offline. Last seen 2 Wochen 20 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

Gustav Gans wrote:Ich grüße Euch!

Woher stammt der Familienname Schellin?
Und was könnte er bedeuten?

Es wurden 359 Einträge gefunden und in 133 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 952 Namensträger zu erwarten.

MfG, Gustav

Hallo,

Es handelt sich um einen Hkn. zum ON SCHELLIN (Pommern)

Prof. Udolph schreibt zum Namen. Schellin, Eingedeutschter Ortsname. Skalin. Bt.: von skalla=Schlucht, Höhle, Steinbruch. (Vertiefung in der Landschaft)

http://en.wikipedia.org/wiki/Skalin,_Stargard_County

"Nb." erwähnt: auch lesen:

http://www.onomastik.com/forum/about2927.html&highlight=schell

SCHÖLL-(ing) Der Name Schöll- muss nicht zwingend in Verb. stehen zu SCHOLL-. Schöll- kann z.B. auch durch "Rundung" von Schell- entstanden sein. SCHÖLLIG: (adj.) nebenform zu schellig, auch schällig: SCHELLIG: (adj.) Weiterbildung von schell, der älteren sprache angehörig, mhd. schellec, schellic= laut, hell tönend.

http://www.onomastik.com/forum/about8305.html&highlight=schell

http://www.onomastik.com/forum/about2766.html&highlight=schell