Schmalhausen

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 28 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.05.2010
Beiträge: 8

Hallo Zusammen,

also 2 Deutungen kann ich mir vorstellen. Bewohner eines schmalen/kleinen Hauses oder dass der Bewohner schmal/dünn war.

Ist meine Vermutung richtig? Der Name Schmalhausen ist laut geogen auch nur noch wenig zu finden.

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Hilfe

LG Ulrike :D

User offline. Last seen 5 Wochen 4 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

ulli1159 wrote:Hallo Zusammen,

also 2 Deutungen kann ich mir vorstellen. Bewohner eines schmalen/kleinen Hauses oder dass der Bewohner schmal/dünn war.

Ist meine Vermutung richtig? Der Name Schmalhausen ist laut geogen auch nur noch wenig zu finden.

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Hilfe

LG Ulrike :D

Hallo,

Namen i.d. Zusammens. Schma(h)l gibt es div.. (Schmaljoh.) Schmalbach, Schmalfuss, Schmalhofer, Schmalhauser usw..

Deine Interprt. des Namens ist soweit ok.

Mhd., mnd. smal= schmal, dünn, schlank, schmächtig, klein, gering, kärglich. Könnte ja auch für einen Bewohner/Besitzer eines kleinen Häuschen stehen.

Abgeklärt werden sollte, ob es sich bei Schmalhausen nicht um einen (evtl. ehemlg.) ON handelt.

Evtl. auch um einen Ort wo vorallem der Bau von "Schmalhäuser" üblich war.

Z.B.:

http://www.fischauge-ulm.de/microsites/schmales_haus/schmales_haus.html

Neben dem Palais befinden sich zwei spätgotische Schmalhäuser.............

http://www.bayerntourismus.de/niederbayern.php?main=staedte&link=staedte

User offline. Last seen 10 Jahre 28 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.05.2010
Beiträge: 8

Lieben Dank für die schnelle Antwort. Zum letzten Punkt, dass es sich auch um einen Ort handeln könnte, habe ich folgendes bei wikipedia gefunden:

Pütz 1369, Putz[13] später Schmalhausen, im "Unterdorf Remscheid" aufgegangen Alt-Remscheid

Das wird sich sicherlich mit der Zeit rausstellen, was letztendlich die richtige Deutung ist.

LG Ulrike