Tötemeier/Tötemeyer

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 20 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 01.05.2010
Beiträge: 3

Hallo alle zusammen,

Der Familienname Tötemeier/Tötemeyer und seine Varianten Toetemeier und
Toetemeyer interessieren mich sehr.
Weiss jemand, woher dieser Name stammt und was er bedeutet?
Ich komme aus dem Landkreis Lippe, ebenso wie meine Vorfahren.

Besten Dank und liebe Grüße, Meyelei

User offline. Last seen 1 Tag 16 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

 

Meyelei wrote:
Hallo alle zusammen,

 

Der Familienname Tötemeier/Tötemeyer und seine Varianten Toetemeier und
Toetemeyer interessieren mich sehr.
Weiss jemand, woher dieser Name stammt und was er bedeutet?
Ich komme aus dem Landkreis Lippe, ebenso wie meine Vorfahren.

Besten Dank und liebe Grüße, Meyelei

 

Hallo,

Töte-(mayer): tö(d)te (toyte ca. 1380)= Flurname. (z.B. auch der Name Tödtberg, od. ON Todtmoos od. Tötensee)

Zum einen ist todt, tode, u.ä. ein Flurname/Wohnstättenn.:= totes Moos- Sumpfgebiet.

Dazu noch eine WebSeite mit einer anderen Meinung/Aussage: Flurname, Teithe, Toite, Toyte = Tute oder Tüte (=spitz zulaufendes Land). Walter-Berg-Weg. Der Pastor Walter Berg.............

http://www.menglinghausen.de/html/strassennamen.html

Jedoch kann Töte, Töde, u.ä. auch eine Form eines Rufnamens sein, gebildet mit dem Namenwort ahd. thiod bzw. afr. thiad= Volk.

In diesem Zusammenhang auch lesen: von H.M. Thomsen zu den Familiennamen Leichnam, Todtenhaupt, Todenhöfer, Todt, Tot, Dodenhöft, Tö(d)ter, Dotter, Tö(d)ter, Todtmann…….

http://www.onomastik.com/mors.php

Mhd. tòte= Pate.

Zu –Mayer, meier usw.: siehe/lese dazu:

http://www.onomastik.com/forum/about6587.html&highlight=maier+meier+meyer

Drei Gruppen von Flurnamen haben wir unterschieden, in denen "tot", "Tod" oder ähnliche Bildungen als Bestimmungswörter enthalten sind…………….

http://www.suehnekreuz.de/VA/aufsaetze01.html