TRAMPEDACH

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 16 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.03.2006
Beiträge: 2

Hallo ihr alle!
So viele :clap: sind hier , die wissen wollen woher ihr Name kommt. Da will ich natürlich nicht fehlen und somit starte ich nun einen zweiten Versuch. Weiß villeicht irgend jemand woher unser Familienname TRAMPEDACH kommt?
Bisher wurde mir immer erzählt er käme aus den nordischen Lälndern.
Vor der Wende gab es in westdeutschland 2 Familien mit diesem Namen. Nachher einige mehr. Also gehe ich mal davon aus, dass er eher aus den östl. Gebieten kommt.
Wer kann mir helfen und vielleicht ist ja noch jemand hier mit diesem Namen.
Jetzt schonmal danke
muttchen

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
vielleicht lag es am irreführenden Betreff, dass ich den Namen übersehen habe.
In Ostpreußen gab es die Namen Trampenau, Trampin, Trampnau, Tromp, Trompke, Trumpa, Trumpp, die sich von "trumpas" ableiten. Das bedeutet kurz, eng, gedrängt, kompakt.
Mit diesem Begriff wurde in der nehrungs-kurischen Sprache ein mittlerer Lachs bis 5 kg Gewicht bezeichnet.
Im Kulmer-Land gibt es den Trombiner-See. Das Kulmer-Land war ein prußisches Stammesgebiet und fiel 1466 an Polen.
Beate

User offline. Last seen 14 Jahre 16 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.03.2006
Beiträge: 2

Hallo Beate,

vielen danke für die prompte Antwort. Hätte nicht gedacht, dass es doch noch klappt. Das hilft mir schon weiter und erklärt auch, dass im östl. Deutschland und noch weiter der Name häufiger war als im Westen.
Jetzt hab ich Anhaltspunkte und kann da weiter suchen, danke :lol:

mfg
Petra