Czermak

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.12.2009
Beiträge: 2

Hallo,

ich würde gerne wissen, was der Name Czermak bedeutet und woher er nun ursprünglich kommt.

Ich habe diesen Namen bei der Eheschließung (überraschend) angenommen, und weiss nun nicht einmal, wie ich heisse ;-?

Hier - Südostbayern - ist der Name sehr selten. Um Ingolstadt ist noch ein Zweig der Czermaks zu finden. Diese sind aber mit den hiesigen verwandt. Mein Schwiegeropa ist im WKII aus Ingolstadt hierher gekommen und hat den Namen mitgebracht.

Die Familie meines Mannes behauptet, der Name käme aus dem ungarischen und hätte die bedeutung von Rotkehlchen. Letzteres mag vielleicht sein, aber ungarisch zweifle ich ob der Wortstruktur an. Cz.. ist doch eher in den slawischen Bereich zu schieben als in den finn-ugrischen? In Österreich scheint der Name bekannt und verbreiteter zu sein, vielleicht eine Folge der K&K Zeit? Beim Nachsehen in Namensverteilungs- und Reiselisten ist zudem eine Häufung im tschechischen, polnischen und der Ukraine (Galizien) zu finden.

Leider bin ich keiner slawischen Sprache auch nur ansatzweise mächtig, somit kann ich nicht auf slaw. -sprachigen Seiten weitersuchen.

Vielleicht hat hier jemand eine Idee oder kann mich auf einen weiteren Pfad weisen,

Danke und liebe Grüße,
Connale

User offline. Last seen 7 Jahre 29 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo

Cermak, Čermák, Czermak oder auch mal Czermack, Tschermak, tschechisch "Rotkehlchen" (Gartenrotschwanz)

Die Häufigkeit des Namens in Österreich, mag auf die zahlreichen Gastarbeiter zurückgehen.

Dinomaus28

User offline. Last seen 10 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.12.2009
Beiträge: 2

Danke