Doktor

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.02.2011
Beiträge: 2

Hallo,

Ich suche nach der Bedeutung des Familiennamens "Doktor".

Das erstmalig gefundene Vorkommen für diese Familie war in der Karpato-Ukraine.
Die Familie war ungarisch, und soweit ich es zurückverfolgen konnte (bis ca. 1830) evangelisch.

In der Ungarischen Volkszählung von 1715 für das entsprechende Komitat, "Bereg" habe ich nur ein Vorkommen gefunden.

Es soll in Ungarn heute ca. 1 000 Namensträger geben.
Ich habe gehört, dass die Ungarischen Namensträger auf eine Zuwanderung aus Transsylvanien zurückzuführen seien.
Auch in Polen und Galizien und anderen Teilen der Ukraine scheint er häufiger zu finden sein.
Der Name wird häufig mit "Jüdisch" assoziert.
Ich habe auch relativ viele schottische "Doctor" und holländische "Dokter" gefunden.
Mir gegenüber wurde auch schon die Theorie geäussert, der Name würde auf calvinistische Theologen hinweisen.

Was soll ich von den Theorien halten?

Danke für Eure Bemühungen und Gruß,
Cornelia

User offline. Last seen 5 Wochen 4 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

cornelia wrote:Hallo,

Ich suche nach der Bedeutung des Familiennamens "Doktor".

Das erstmalig gefundene Vorkommen für diese Familie war in der Karpato-Ukraine.
Die Familie war ungarisch, und soweit ich es zurückverfolgen konnte (bis ca. 1830) evangelisch.

In der Ungarischen Volkszählung von 1715 für das entsprechende Komitat, "Bereg" habe ich nur ein Vorkommen gefunden.

Es soll in Ungarn heute ca. 1 000 Namensträger geben.
Ich habe gehört, dass die Ungarischen Namensträger auf eine Zuwanderung aus Transsylvanien zurückzuführen seien.
Auch in Polen und Galizien und anderen Teilen der Ukraine scheint er häufiger zu finden sein.
Der Name wird häufig mit "Jüdisch" assoziert.
Ich habe auch relativ viele schottische "Doctor" und holländische "Dokter" gefunden.
Mir gegenüber wurde auch schon die Theorie geäussert, der Name würde auf calvinistische Theologen hinweisen.

Was soll ich von den Theorien halten?

Danke für Eure Bemühungen und Gruß,
Cornelia

hallo,

neben der angefr. Version DOKTOR gibt es weitere Schreibweisen:
Do(c)kter(s).
Seit dem 15. Jh. tritt der Titel Doctor als volkstüml. Bezichung für den gelehrten Arzt auf, und daraus haben sich dann die FN entwickelt.
Es ist also ein sog. Berunfsname.
Zitat aus USA:
German, Czech, Slovak, Polish, and Hungarian: occupational name for a schoolmaster or a doctor. In some cases it might be a status name for a scholar or learned man.

Gruss weste

User offline. Last seen 34 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

cornelia wrote:Hallo,

Ich suche nach der Bedeutung des Familiennamens "Doktor".

Danke für Eure Bemühungen und Gruß,
Cornelia

Hallo,

G.G.(f.D.) Es wurden 180 Einträge gefunden und in 91 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Die meisten Doktors findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE) und in/im Kreisfreie Stadt Hof (BY).

Doktor auch Dokter, Do(c)ktor, Docter(s) usw.. sind Berufsnamen für den (studierenden) Arzt. Seit dem 15 Jh. ist Doktor die volkstümliche Bez. für den Arzt. .

Einträge gibt es sehr, sehr viele. Z.B.: Nov 1587, Unterwisheim, Baden, Deutschland(DOKTOR).

Im jüd. Fam. Nam. Buch steht: Doktor, Doktorski, Doktorczky usw.. = Berufsbz. f.. den Arzt.

Arzt ist eine Berufsname zu mhd. arzet. Die älteste Bez. f. den Arzt ist ahd. làchi, mhd. làchenaere. Da der germ. làchi auch magische Heilpraktiken ausübte, geriet das Wort im Laufe des Mittelalt. in Verruf und erhielt immer mehr die Bt. Zauberer, Beschwörer. Daher wurde es als Berufsbez. Für den Arzt untragbar und starb im Dt. aus. Im Schwed. Ist es jedoch als läkare od. altert.-engl. leech (Arzt) noch erhalten. Slaw. z.B. lèk=Arznei. Lekar= Arzt. Leciti= heilen, behandeln.

Aus dem WeB: (Entsprechungen in anderen Ländern)

Der Doktor (weibl. Doktorin; von LATEINSICH docere =lehren oder doctus ‚gelehrt‘ bzw. doctor, weibl. doctrix[1]; Abkürzung Dr., Plural Doktoren, lat. doctores, abgekürzt Dres.)………………..

http://de.wikipedia.org/wiki/Doktor

Nb. erwähnt wir hier in diesem Forum bescht. uns "nur" mit der Bt. von Fam. Nam.. Nicht mit Ahnenforschung usw..

User offline. Last seen 11 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.02.2011
Beiträge: 2

Danke,

ich habe wieder etwas gelernt ;)

Im deutschprachigen Böhmen gab es auch die Beleidigung "Du meinst auch Leckarz is dei Voata" - Das ist hier wirklich nur ein Zitat!
Wäre das Häckchen auf dem r oder dem z? Die slawische Bedeutung des Wortes war mir unbekannt.

Gruß,
Cornelia