Gallus

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 8 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.09.2008
Beiträge: 1

Hallo an alle,

mich würde nun mal interessieren woher mein Nachname stammt. Bislang bin ich von ausgegangen das der Name lateinischen Ursprungs ist. Heute jedoch sagte man mir das es eher franzsösischer Herkunft sein soll. (Und ich weiß auch hundertprozentig das wir nichts mit namensähnlicher Firma zu tun haben.)

Ich bin was Latein und Französisch an geht überhaupt nicht bewandert und daher kann ich das für mich selbst nicht belegen.

Wer kann mir da helfen?

Ich habe mal weil mein Interesse wieder neu geweckt wurde mal genauer nach dem Nachnamen gesucht. Jetzt habe ich diverse Persönlichkeiten mit dem "Nachnamen" gefunden.

Gefunden habe ich:
2 Römer
2 aus Polen/Slowenien
2 Deutschen Usprungs
und dann noch 1 Mönch der vlt. aus Südfrankreich stammt und dann nach Polen ging

zumindest habe ich nun noch was gefunden, aber weiter eingeschränkt hat es meinen Suchradius nun nicht.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
da hilft nur Ahnenforschung. Falls die Vorfahren aus Ostpreußen kommen (und da kommt der Name auch vor), dann ist die Bedeutung sicher eine andere als der gallische Hahn:
- prußisch "galas" = am Rand (wohnend)
- litauisch "galus" = Letzter

Beate

User offline. Last seen 4 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Axiom wrote:Hallo an alle,

mich würde nun mal interessieren woher mein Nachname stammt. Bislang bin ich von ausgegangen das der Name lateinischen Ursprungs ist. Heute jedoch sagte man mir das es eher franzsösischer Herkunft sein soll. (Und ich weiß auch hundertprozentig das wir nichts mit namensähnlicher Firma zu tun haben.)

Ich bin was Latein und Französisch an geht überhaupt nicht bewandert und daher kann ich das für mich selbst nicht belegen.

Wer kann mir da helfen?

Ich habe mal weil mein Interesse wieder neu geweckt wurde mal genauer nach dem Nachnamen gesucht. Jetzt habe ich diverse Persönlichkeiten mit dem "Nachnamen" gefunden.

Gefunden habe ich:
2 Römer
2 aus Polen/Slowenien
2 Deutschen Usprungs
und dann noch 1 Mönch der vlt. aus Südfrankreich stammt und dann nach Polen ging

zumindest habe ich nun noch was gefunden, aber weiter eingeschränkt hat es meinen Suchradius nun nicht.

Hallo,

Gallus: Ruf- und Fam. Nam.

Der Name Gallus **ist lat. Ursprungs**. Bedeutung= der Gallier/der Kelte.

Gallus war (soll) ursprünglich ein Ire Namens Gall. Der Name soll lat. worden sein zu Gallus.

(die Römer nannten die Kelten Celtae oder Galli. Daher der Name Gallier, der vor allem für die Kelten auf französischem Gebiet gebräuchlich war)

Aus dem RUFNAMEN Gallus gehen auch die deutschen Fam. Nam. Gall, Galle, patronym. Galler, zurück. Slawische Ableitungen sind: Galla, Gallas, Gallasch, Galinski, Gasch, Gawale(ck), Gawelle(ck) und Gawlik.

Ergänzend noch zum heilig. Gallus:

Es existieren sehr viele Erzählungen. Ein Beispiel möchte ich daraus nehmen: Gallus war NICHT der Gründer des Kloster St. Gallen (CH) sonder der heilig. Otmar. Der heil. Gallus gründet an der Stelle wo später das Kloster errichtet wurde, eine/seine "Einsiedelei".

Gall(us): geb. um 550 in Irland, verst. um 640. Andere Quellen besagen: 620 oder 646-650, in Arbon/St. Gallen/ Schweiz.