Waschek

6 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 7 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.10.2010
Beiträge: 6

Hallo Ihr alle! :P

In der Vergangenheit habe ich mich schon öfter für die Herkunft meines Nachnamens interessiert, bin im Netz aber nie auf eine Antwort gestoßen.

Durch die Sat1 Sendung Johannes B. Kerner bin ich gestern wieder neugierig geworden. Leider hatte ich im Chat keine Chance!
Aber, da am Ende dieses Forum empfohlen wurde, wollte ich mein Glück mal bei Euch versuchen.

Leider bin ich mit der Suchfunktion nicht fündig geworden. Deshalb meine Frage: Woher kommt der Name Waschek und was bedeutet er?

Im Übrigen war ich tief beeindruckt, wie schnell der Herr Professor Udolph die Antworten geben konnte. Respekt!!

Mit freundlichen Grüßen
Sven Waschek

User offline. Last seen 6 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Sven Waschek wrote:Im Übrigen war ich tief beeindruckt, wie schnell der Herr Professor Udolph die Antworten geben konnte. Respekt!!
Das ist wirklich immer wieder eine enorme Leistung!

Dein Name ist ganz einfach zu erklären:
WASCHEK ist die dt. Schreibweise des tschech. Namens Vašek, eine Koseform von Václav. Als WASZEK kommt er auch in Polen vor.

mfg

User offline. Last seen 7 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.10.2010
Beiträge: 6

Vielen Dank diogenes!

Der Name kommt also aus dem tschechischen. Gut zu wissen. Dann hat meine Familie wahrscheinlich dort Ihre Wurzeln. Da mein Vater eine Halbwaise war, hatte ich diesbezüglich keine Ansätze. Ich weiß leider nur, dass er in Ostfriesland geboren wurde. Seine Mutter ist leider auch früh verstorben als er noch ein Kind war und er ist im Kinderheim aufgewachsen.

Weißt Du eventuell auch, was der Name für eine Bedeutung hat? Mein Vorname Sven bedeutet ja "junger Mann" oder "junger Krieger".

Ach ja, meine Mutter ist übrigens eine geborene Neumann. Kannst Du mir dazu auch was sagen? Ich hoffe, ich nerve nicht. ;-)

Danke nochmals für die schnelle Antwort.

Mit besten Grüßen

Sven

PS:
Übrigens, toller User-Name! Das war doch der Typ in dem Faß, richtig?!

User offline. Last seen 6 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Hallo Sven,

Deine Vorfahren könnten auch aus dem obersorb. Sprachraum (Sachsen) stammen, da Obersorbisch ein tschech. Dialekt ist.

Die Bedeutung von Vaclav findest du hier:
http://www.onomastik.com/forum/about8734.html&highlight=vaclav (letzte Zeile)

Für Neumann siehe unter Naumann bei "Suchen".

MfG

P.S.
Richtig. Diogenes von Sinope war auch der griech. Philosoph, über den Alexander der Große einmal sagte:
"Wäre ich nicht Alexander, würde ich Diogenes sein wollen." :lol:
.

User offline. Last seen 7 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.10.2010
Beiträge: 6

Hallo Mann aus dem Faß *grins*! ;-)
Auch wenn es nur eine Anekdote ist, sie gefällt mir irgendwie! :lol:

Vielen Dank für den Link. Das ist wirklich sehr interessant und hat mich auch überrascht. Eine faszinierende Thematik. So betrachtet sind Namen lebende Geschichte!

Wenn ich also zusammenfasse, kann man sagen, dass Waschek wohl aus dem tschechischen, obersorbischen bzw. Ur-slawischen abstammt (natürlich eingedeutscht), und frei übersetzt soetwas wie "mehr Ruhm / mehr Ehre" bedeutet. Richtig?!

Hm, wie meine Vorfahren wohl an diesen Namen gekommen sind? Naja, vielleicht waren es ja Ritter?!? Oder ein Ahne hat sich durch besondere Taperkeit ausgezeichnet?! Kann man natürlich nicht wissen, wäre aber wohl möglich. Wer weiß?! ;-)

Vielen Dank nochmals für Deine Hilfe! Jetzt weiß ich endlich etwas mehr über dieses Thema.

Mit besten Grüßen
Sven

PS: Danke auch für den Tipp zum Thema Neumann. Man hat also einfach einen neuen Einwanderer in einer Siedlung als "Neumann" bezeichnet. Hm, klingt logisch. ;-)

User offline. Last seen 6 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Sven Waschek wrote:Hm, wie meine Vorfahren wohl an diesen Namen gekommen sind? Naja, vielleicht waren es ja Ritter?!? Oder ein Ahne hat sich durch besondere Taperkeit ausgezeichnet?! Kann man natürlich nicht wissen, wäre aber wohl möglich. Wer weiß?!
Vaclav war einer der häufigsten tschech. Personennamen. Er wurde Söhnen gegeben, weil er gerade in Mode war oder aus Verehrung zu bewunderten historischen Figuren oder des heiligen Wenzeslaus. DIe Bedeutung dieses Vornamens hat also nichts mit Eigenschaft, Beruf, Aussehen o. ä. des Namensträgers zu tun.

Übrigens gibt es deinen FN auch in der Variante Wascheck.

P.S.
Der von Alexander geäußerte Satz über Diogenes ist ja von Plutarch überliefert, könnte also zutreffen: > Link

MfG

User offline. Last seen 7 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.10.2010
Beiträge: 6

Hallo Diogenes!

Danke nochmal für Deine Erklärungen und Quellen.

Hm, dann war mein Familienname also ursprünglich ein häufig benutzer Vor- oder Rufname.

Schade eigentlich! Meine Theorie war irgendwie spannender! *zwinker*
Aber das eine schließt das andere ja nicht aus! *grins*

Mit besten Grüßen
Sven

PS: Ach ja, danke auch für den Link zum Thema Diogenes und Alexander. Sehr interessant!