Wegst

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo,
zu meiner ersten Anfrage vom 30.11.2005 habe ich leider keine Antwort erhalten.

Viellecht klappt es ja diesmal.

Bei meinen Recherchen konnte ich den Namen "Wegst" bis ins Jahr 1610 (nähe Ulm) zurückverfolgen.

Leider konnte ich zur Entstehung des Namens (Bedeutung) keine Infos finden.

Es wäre sehr nett, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.

:clap:

User offline. Last seen 5 Tage 2 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo,
bei Ihrer ersten Anfrage kam es zu keinem Ergebnis. Jetzt will ich doch mal eine gewagte Theorie aufstellen, in der Hoffnung, dass andere Forumsteilnehmer noch weitere Meinunen abgeben.

Also ein typ. BaWü Namen der hauptsächlich zwischen Ulm und Stuttgart
vorkommt, sie stammen auch aus dem Raum?
Mit Wegst kann ich (Schwabe) nix anfangen. Im Duden kommt der Name Wagst vor, und der bedeutet :
1. Feigling, Mensch der als feige gilt.
2. versauen, die Kleider sehr schmutzig machen. (Sie wissen was versaut[i], eingsaut [/i]bedeutet!)

War die sprachliche Entwicklung so, dass aus A>Ä>E wurde??
Andere Namen sind ähnlich z.B Kramer>Krämer>Kremer.

Oder kommt die 2. Bedeutung in Betracht?

mfG weste