Killinger/Kilinger

6 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 1 Woche ago. Offline
Beigetreten: 14.02.2007
Beiträge: 3

Grüsse allseits :)

Ich bin auf der Suche nach der Bedeutung des Familiennamens Killinger/Kilinger (das eine L hat ein Standesbeamter unterschlagen).
Vielleicht könnte mir jemand weiterhelfen?

Durch Zufall erfuhr ich vor ein paar Tagen, dass es ein schottisches Dorf gibt mit dem Namen Killin. Wäre es denkbar das ein Zusammenhang besteht?

Laut meinen Nachforschungen kommt der Name Killinger in Deutschland etwa 460 mal vor. Leider konnte ich keine Bundeslandspezifischen Daten herausfiltern.

Wäre für jeden Tipp dankbar.

Liebe Grüsse Hagebutte

User offline. Last seen 13 Jahre 13 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Bis nach Schottland brauchst du nicht zu suchen. Es gibt in Baden-Württemberg einen Ort namens Killingen,

Killinger ist also vermutlich ein Herkunftsname von dort. In Bayern gibt's noch einen Ort namens Kieling; klingt ja auch fast so ähnlich. Die Ortsnamen leiten sich vielleicht vom hl. Kilian ab. Dieser war Ortspatron von Würzburg/Franken.

Der Verteilungskarte von Geogen zeigt je eine auffällige Häufung in Landkreis Calw (BaWü) und im Landkreis Deggendorf (Bayern). Insgesamt ist der Name in Süddeutschland wesentlich häufiger als im Norden.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
  zum Ort Killingen: prähistorisch "kil" = Scmutzwasser.

Und zu Kilian: Patron von Würzburg, fränkischer Heiliger (Kilian und Coloman waren irische Missionare in Franken). Dazu schreibt Urmes altirisch "killena" = Kirchenmann.

Beate

User offline. Last seen 13 Jahre 1 Woche ago. Offline
Beigetreten: 14.02.2007
Beiträge: 3

Klasse! Ich danke euch für die schnelle Hilfe. Und wie kann ich nun heraufinden, welche der Deutungsmöglichkeiten zutreffen?

Liebe Grüsse Hagebutte

User offline. Last seen 7 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

ergänzend schreibt Gottschald: Killinger: Ortsname Ellwangen.

Gruß
Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 13 Jahre 13 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Hagebutte wrote:Klasse! Ich danke euch für die schnelle Hilfe. Und wie kann ich nun heraufinden, welche der Deutungsmöglichkeiten zutreffen?
Indem du deine Ahnenreihe so weit wie möglich rückwärts durchforschst, bis die Herkunft klar ist.

User offline. Last seen 13 Jahre 1 Woche ago. Offline
Beigetreten: 14.02.2007
Beiträge: 3

Tja, dann ist Ende Gelände, denn es ist nichtmal möglich die Eltern meiner Grossmutter (Väterlicherseits) ausfindig zu machen. Anscheinend sind im Krieg zuviel Unterlagen verschwunden. Naja was solls... danke für eure Hilfe

Grüsse Hagebutte