Wipfinger

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Dieser Name scheint auszusterben, falls meine Cousinen/Cousins ihn nicht weiterführen können (durch Heirat oder wenn sie keine Kinder bekommen). Meine Mutter ist eine geborene Wipfinger und weiß leider bis heue nicht, woher dieser Name stammt. Falls jemand diesen Namen schon einmal gehört hat, wäre ich dankbar.

Gast

Anonymous wrote:Dieser Name scheint auszusterben, falls meine Cousinen/Cousins ihn nicht weiterführen können (durch Heirat oder wenn sie keine Kinder bekommen). Meine Mutter ist eine geborene Wipfinger und weiß leider bis heue nicht, woher dieser Name stammt. Falls jemand diesen Namen schon einmal gehört hat, wäre ich dankbar für Infos. Es soll - dies hat mein Großvater früher einmal herausgefunden - in Ungarn einmal einen Ort namens "Wipfing" gegeben haben. Das muss aber zu Zeiten Österreich-Ungarns gewesen sein, vermutlich...

User offline. Last seen 4 Tage 22 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo
Wipfinger
die –ingen – Endung weist sehr deutlich auf einen Herkunftsnamen hin. Einen Ort Wipfing(en) habe ich in der KuK-Monarchie aber nicht gefunden. Doch in Bayern bei Traunstein gibt es den Ort Wipfing. Das deckt sich jetzt aber gar nicht mit Ihren Vorstellungen.

mfG weste

Gast

Danke für die Info. Eine Bestätigung des Ortes "Wipfing" in Ungarn hat mein Großvater wohl auch nie bekommen, es war nur eine Vermutung, da die Familie auch sehr dunkel ist (schwarze Haare u. Augen, etwas dunklere Haut), was auf Ungarn hätte schließen können.
Vielleicht sollten wir mal im bayrischen Wipfing beginnen...

Gast

Ich hab leider bei Traunstein kein Wipfing gefunden, dafür in Niederösterreich ein "Muckendorf-Wipfing" - das ist ja auch schon mal was.

User offline. Last seen 4 Tage 22 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo,
in der Tel.-CD gibt es einen "Orts"teil Wipfing.
PLZ 83377 Wipfing - Vachendorf kr. Traunstein.
mfG weste