Rundlinger

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.09.2008
Beiträge: 1

Hallo,

ich würde gerne wissen woher der Geburtsname "Rundlinger" unserer Mutter stammt.
In den einschlägigen Telefonverzeichnissen für Deutschland findet sich leider nicht ein einziger Teilnehmer.
Meine Mutter hat nur noch einen Bruder mit diesem Nachnamen, kinderlos. Ein weiterer Bruder ist Kinderlos verstorben.
Sie weiß von einem Onkel der vor Jahrzehnten nach Kiel verzogen sein soll, dieser soll eine Tochter haben.
Ihren Vater können wir leider nicht mehr zur Herkunft und Bedeutung des Namens fragen, da er bereits vor langer Zeit verstorben ist.
Möglicherweise stammt der Name aus dem bayerischen, dort soll man eine runden Findling als "Rundlinger" bezeichnen.
Kann dies jemand bestätigen? Wie kamen dann die Vorfahren meiner Mutter zu diesem Namen? Stammt der Name tatsächlich aus Bayern? Falls ja, aus welcher Gegend in Bayern?

Ich bin für jedwede Information über die Herkunft und Bedeutung des Familiennamens unserer Mutter dankbar! :-)

User offline. Last seen 1 Woche 2 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4552

 

tzimmermann wrote:
Hallo,

 

ich würde gerne wissen woher der Geburtsname "Rundlinger" unserer Mutter stammt.
In den einschlägigen Telefonverzeichnissen für Deutschland findet sich leider nicht ein einziger Teilnehmer.
Meine Mutter hat nur noch einen Bruder mit diesem Nachnamen, kinderlos. Ein weiterer Bruder ist Kinderlos verstorben.
Sie weiß von einem Onkel der vor Jahrzehnten nach Kiel verzogen sein soll, dieser soll eine Tochter haben.
Ihren Vater können wir leider nicht mehr zur Herkunft und Bedeutung des Namens fragen, da er bereits vor langer Zeit verstorben ist.
Möglicherweise stammt der Name aus dem bayerischen, dort soll man eine runden Findling als "Rundlinger" bezeichnen.
Kann dies jemand bestätigen? Wie kamen dann die Vorfahren meiner Mutter zu diesem Namen? Stammt der Name tatsächlich aus Bayern? Falls ja, aus welcher Gegend in Bayern?

Ich bin für jedwede Information über die Herkunft und Bedeutung des Familiennamens unserer Mutter dankbar! :-)

 

Hallo,

Namensendung -er:= Herkunft zu einem Ort, (Landschaft) Beruf, Tätigkeit, auch zu einem Gebäude (Hausnamen) usw.

Namensendungen: -ing, -inger, erweitert -ling, linger. (genauer noch: bei der Endung -ling, handelt es sich um eine erweiterte Form des Suffixes -ing)

Geogen (Deutschland) verz. keinen Eintrag zum Namen Rundlinger. Rundlinger zu Randlinger? Bei F.S. gibt es "nur" einen Eintrag zum Namen Rundlinger: (Kopie) 1842 Of, Grabs, St. Gallen, Switzerland.

Zum Namen Randlinger: (Kopie)

Es wurden 34 Einträge gefunden. Die meisten Randlingers in/im Landkreis Traunstein (BY).

Dies wäre dann ein Herkunftsname zu den ON Randling (BY).

Sie entstand im Rahmen der Gebietsreform 1972 aus den Kleingemeinden Taubenbach, Reut und Randling............

http://de.wikipedia.org/wiki/Reut

Dann noch folgendes: Rundlingen

Als Buch erhältlich:. Der Alltag im Mittelalter 352 Seiten, mit 156 Bildern, ... Bei den Rundlingen, die im Mittelalter im Hannoverschen Wendland.....

http://www.kleio.org/de/geschichte/alltag/kap_VI1.html

Der Rundling, auch als Runddorf, Rundlingsdorf, Rundplatzdorf bezeichnet, ist eine im Mittelalter entstandene Siedlungsform mit hufeisenförmiger Anordnung der Gehöfte.............Rundlinge liegen jeweils an einer erhöhten Stelle nahe einer Niederung mit einem Gewässer...............Rundlingsdörfer sind ein kleinräumiger Siedlungstyp.......................

http://de.wikipedia.org/wiki/Rundling

http://www.pretzier-altmark.de/Seiten/Historisches.html

Kopie G.W.B.: RUNDLING, m. heiszt im osterlande die wendische dorfform, weil sie eine ringlinie bildet. vgl. mittheil. des thür.-sächs. vereins bd. 11 (1867) 297.

Nb. erwähnt noch: Baumummauerung aus Rundlingen:

http://www.bollmeyer-bau.de/naturstein/naturstein.htm

Was denkst Du?

Vielleicht hat Weste noch eine/einen **Idee**/**Gedanken**.

User offline. Last seen 1 Tag 22 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1922

hallo,
das meiste dürfte eigentlich schon gesagt sein.
Ganz aussen vor lassen möchte ich aber nicht den ähnlichen Nachnamen
RUNDEL.
Zitat aus GWB:
RUNDEL, n. aus mlat. rondellum, franz. rondelle, ital. rondello, rondella, gegenstand von runder gestalt.... zeit üblich gewesen ist... nebenformen sind rondel, rundell, s. die belege, und mit völliger umdeutschung rundtheil, s. dieses. im älteren hd. begegnet das wort als fem.: rundel (die) ....
"Rund" also auf jeden Fall ..... Runder Gegenstand .... ??? Runde Figur...???

Oder jetzt noch eine ganz andere Deutung auf der "Rundel-Spur"?

Gruss weste