Wolnik/Wollnik

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 17 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 19.09.2006
Beiträge: 11

Zur Bedeutung des o.g. polnischen Namens habe ich folgendes gefunden:
1.ein Mann befreit vom Frondienst beim Lehnsherren,
2.ein neu angekommener Siedler,
3.ein Siedler in einer neuen Siedlung (genannt eine "wola") mit Steuer - und Abgabenfreiheit für einen gewissen Zeitraum.
Der Stamm leitet sich vom Adjektiv "wolny" (frei) ab, aber es nimmt wohl genau Bezug auf einen, der es sich verdient hatte, frei von den Arbeiten und Diensten zu sein, die ein Leibeigener für seinen Lehnsherren üblicherweise hätte verrichten müssen.
Quelle: Nazwiska Polakow

User offline. Last seen 13 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 05.12.2006
Beiträge: 1

hi anna,
ich bin auch ein wollnik und freu mich grad sehr übr deinen beitrag gestolpert zu sein :-)
bin grad am staunen wieviele leute doch an den wurzeln ihrer familie wie auch den namen interessiert sind. meine familie kommt aus der nähe von ratibor. ich konnte bis jetzt den namen wollnik in meiner familie bis ins jahr 1830 zurück verfolgen.
hast du eine anhnung wo es online-stammbäume gibt, die provinz- oder kreisbezogen sind?
ciao
luis

User offline. Last seen 5 Jahre 33 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 06.06.2014
Beiträge: 1

Ich heiße Sven, Hermann Wollnik wohne in Nürnberg und bin in Sulzbach - Rosenberg geboren.
Mein Opa ( Josef Wollnik ) und meine Großonkel ( Gerhard und Gerd Wollnik ) wurden in Ratibor geboren.
Zur Zeit bin ich auf Suche nach Wollnik's in Ratibor.
Vielleicht finde ich einen Fernverwanden in Ratibor.

HINWEIS:
In Sulzbach - Rosenberg gibt es eine Gerhard - Wollnik - Str. im Stadtteil Kempfenhof.
Benannt nach meinem Großonkel Gerhard Wollnik.
Er war etliche Jahre Präsident der Knappschaft Sulzbach - Rosenberg.

User offline. Last seen 2 Tage 23 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4564

wollnik1977 schrieb:

Ich heiße Sven, Hermann Wollnik wohne in Nürnberg und bin in Sulzbach - Rosenberg geboren. Mein Opa ( Josef Wollnik ) und meine Großonkel ( Gerhard und Gerd Wollnik ) wurden in Ratibor geboren. Zur Zeit bin ich auf Suche nach Wollnik's in Ratibor. Vielleicht finde ich einen Fernverwanden in Ratibor. HINWEIS: In Sulzbach - Rosenberg gibt es eine Gerhard - Wollnik - Str. im Stadtteil Kempfenhof. Benannt nach meinem Großonkel Gerhard Wollnik. Er war etliche Jahre Präsident der Knappschaft Sulzbach - Rosenberg.

 

Hallo,

Du scheinst wohl übersehen zu haben, dass der Beitrag aus dem Jahre 2006 stammt und sich anna21 seitdem nicht mehr im Forum angemeldet hat.

In D ist der Name WOLNIK rund 120 mal verz.. Zu WOLLNIK sind es dann bereits rund 400 Einträge in 146 vers. Landkr..

In Polen finden sich zum Namen WOLNIK rund 2000 Einträge. Zu WOLLNIK sind es sind es noch rund 120 Einträge.

In Tschechien ist der Name VOLNY (Volný) rund 1300 mal verz..

Der Name WOLNIK, auch Wollnick, WOHLNICK, zu/von poln. wolnik (eingedt. –ick) = frei bzw. freier Mensch.

Oder zum Rufnamen Wolny. Dieser von Adj. wolny (und das hat unters. Bt.)= frei, unabhängig, langsam, bedächtig. Belegt bereits a. 1346. Wollna ist die weibliche Form des Namens.

Gregor Wolny (tschechisch: Řehoř Tomáš Volný, * 20. Dezember 1793 in Freiberg/Příbor……..

http://de.wikipedia.org/wiki/Gregor_Wolny

Auch ON:

http://en.wikipedia.org/wiki/Volny

Die genealogieschen Einträge stammen jeweils aus dem 16-17 Jh.. Z.B. 1777 (Dąbrowa Tarnowska, Kraków, Polen)

Für Nachforschungen nach den Vorfahren wendest Du (Ihr) Euch besser an ein Genealogie Forum. In diesem Forum beschäftigen wir uns mit Onomastik.