Babucke

5 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 17 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 15.05.2007
Beiträge: 2

Hallo,

suche Informationen zu Herkunft und Bedeutung des Familiennamens Babucke.

Er ist relativ selten und war vor dem 2. WK meines Wissens bis auf einige Vorkommen in Großstädten wie Berlin und Breslau (hier auch erst seit dem 20. Jh.) vor allem im niederschlesischen Kreis Neumarkt verbreitet.

Dass er slawischen Ursprungs ist, ist wohl klar, aber kann man dies vielleicht noch näher eingrenzen?

In einem Namenslexikon habe ich die wenig überzeugende Ableitung von Babka "alte Frau" gefunden.

Kann mir jemand weiterhelfen?

likias

User offline. Last seen 12 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

likias wrote:Hallo,

suche Informationen zu Herkunft und Bedeutung des Familiennamens Babucke.

Er ist relativ selten und war vor dem 2. WK meines Wissens bis auf einige Vorkommen in Großstädten wie Berlin und Breslau (hier auch erst seit dem 20. Jh.) vor allem im niederschlesischen Kreis Neumarkt verbreitet.

Dass er slawischen Ursprungs ist, ist wohl klar, aber kann man dies vielleicht noch näher eingrenzen?

In einem Namenslexikon habe ich die wenig überzeugende Ableitung von Babka "alte Frau" gefunden.

Kann mir jemand weiterhelfen?

likias

Hallo,

Bahlow schreibt dazu:

Die Fam. Nam. Babick, Babcke, Babuck(e) (ostd) : zu slaw. baba, babka= Babuschka; alte Frau, Grossmutter.

Der Duden schreibt bei Babic, Babi(c)k: Übernam. zu nsorb., osorb., poln., baba, tschech., bàba:= alte Frau.

Eine Weitere Aussage: Babuschka ist die Verkleinerungsform Das Wortes baba, was wörtlich übersetzt Weib bedeutet. Im Russischen bedeutet Babuschka so viel wie Großmutter/ Oma. Die Bezeichnung wird auch gern auf ältere Frauen im Allgemeinen angewendet, auch wenn diese nicht mit dem Ansprechpartner verwandt sind.

Verbreitungskarte: http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/Default.aspx

Eine Matrjoschka ist keine Babuschka........

http://meinkiew.blogspot.com/2006_07_01_archive.html

Beate kann evtl. noch Weiteres dazu mitteilen.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo,
hier eine Meinung von Fred Hoffmann:
"it probably just meant "one from Babica/Babice"; those places, in turn, may have gotten their names from some association with women, but there's evidence that baba was sometimes used in names to mean "hill, elevation, free-flowing river" (supposedly by some rather far-fetched analogies with the female body!?)."

Quelle: http://www.polishroots.com/surnames/surnames_13.htm#BABICKI

Beate

User offline. Last seen 10 Jahre 17 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 15.05.2007
Beiträge: 2

Danke für die Hinweise!

Ich habe vergessen noch eine weitere Deutung zu erwähnen, die mir vor Jahren ein Slavistikstudent mitteilte.

Er meinte, es gäbe einen Pflanzennamen (Gras, Gebüsch, ich weiß es leider nicht mehr) von dem der Familienname wohl abgeleitet sei. Dies wäre eine typische Namensbildung für slawische Familiennamen.

Leider habe ich den Kontakt zu ihm verloren und kann nicht mehr nachhaken. Ist dies eine mögliche Ableitung?

Mit besten Grüßen

likias

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo,
im pomoranischen Wörtbuch von Friedrich Lorentz steht folgendes zu "baba":
1. alte Frau
2. Weib (im verächtlichen Sinne)
3. Ehefrau
4. Bettlerin
5. die Kornmutter, ein Korndämon *
6. weibliches Tier
7. furchtsamer Mensch (im verächtlichen Sinne)
8. das Siebengestirn *
9. eine Art Lehmherd neben dem Ofen, auf den zum schnelleren Erwärmen der Stube Kohlen geschüttet werden
10. Winde zum Aufwickeln der Zugseile des Wintergarns (Gulgowski)

* Zu 5. : Im baltischen Bereich heißt die Kornmuhme "rogia boba". Sie ist eine Gottheit, die das Getreide beschützt. Kleinen Kindern wird mit ihr gedroht, damit sie nicht Kornfelder betreten, das zukünftige Brot zertrampeln und vor allem sich nicht darin verlaufen und nicht wieder herausfinden.

* Zu 7.: Gemeint sind die Plejaden, deren Beobachtung in der Landwirtschaft eine wichtige Rolle spielte, denn sie zeigen in bestimmten Winkeln und Konstellationen den Beginn der Aussaat und das Ende der Ernte an. Sie sind auch auf der Himmelsscheibe zu Nebra dargestellt.

Ich fürchte nur, dass du jetzt (was deinen Namen angeht) nicht schlauer geworden bist.
Vielleicht ist es aber ein Spitzname, denn das Verb "babec" bedeutet zum Weibe werden, ein weibisches furchtsames Wesen annehmen.

Beate

User offline. Last seen 29 Wochen 6 Tage ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 04.12.2021
Beiträge: 1

Ich habe heute zufällig einen Roman über Polen gelesen, in dem es heißt, dass "Buk" den Buchenbaum bezeichnet. Das habe ich auch überprüft. "Ba" bedeutet auf Polnisch "gut" . Der Plural wird oft mit -e gebildet, daher könnte es sein, dass Babuke "gute Buchen" bedeutet? Meine Großmutter mütterlicherseits war eine Babuke, deshalb interessiert mich die Herkunft auch brennend.

LG Dorothea