Christeleit

5 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 32 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 07.03.2010
Beiträge: 2

Hallo,

ich würde mich freuen, etwas über die Bedeutung des Nachnamens Christeleit zu erfahren. Soweit ich weiß, stammt der Name aus Ostpreußen und die Endung -eit bedeutet "Sohn des". Kann der Name dann "Sohn des Christen" heißen?

Vielen Dank im Voraus!

User offline. Last seen 5 Jahre 2 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 17.12.2008
Beiträge: 94

"Christ" heißt im Litauischen krikschtschionis, geschrieben K`´riks`´c`´ionis.

Der Vorname Christian heißt Christas, die normale Ableitung für den Sohn Christaitis, verkürzt zu Christeit.

Christeleit muß auf Christeleitis zurückgehen, und das auf Christelis.
Christelis - also der Vorname Christas/Kristas mit dem Diminutiv -elis- dürfte eine Regionalform sein, vielleicht eine Koseform.

Christeit und Christeleit finden sich im Ortsfamilienbuch Memelland:
http://www.online-ofb.de/famlist.php?ofb=memelland&b=C&lang=de&modus=
In Kurschats Grammatik kann man einiges zu litauischen Diminutiven und sogenannten patronymischen Suffixen finden:

http://www.archive.org/details/grammatikderlit01kursgoog
(um Seite 100).

Monte

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
die obige Deutung kann richtig sein.
Möglich wäre auch ein Spitzname:
* "kristeleti" (missfallen)
* "kristi" (fallen, im Kampf fallen, sterben, verenden).

Wenn wir von -eit (Sohn) ausgehen, dann kann es auch Sohn des (im Kampf) Gefallenen bedeuten.

Beate

User offline. Last seen 10 Jahre 32 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 07.03.2010
Beiträge: 2

Vielen Dank!!!

User offline. Last seen 10 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.03.2010
Beiträge: 1

Die Antworten decken sich mit dem Satz meines Großvaters über unsere Herkunft:
"Verarmter litauischer Landadel."
Mit Grüßen

Sven Christeleit

User offline. Last seen 5 Jahre 2 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 17.12.2008
Beiträge: 94

Heute fiel mir diese Rezension in der Altpreußischen Geschlechterkunde auf:
Ove Ansas Oleksas/Uwe Alex: Zur Volkskunde in Preußisch-Litauen, Brielow im Selbstverlag des Verfassers:
u.a.:
"... genealogische Übersichten zu den Familien ....Kristeleit zu Schaltischledimmen ....Christeleit zu Bittehnen ...."

monte