Delger

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 4 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.04.2011
Beiträge: 1

Ich interessiere mich für die Bedeutung und Herkunft für meinen Nachnamen (Delger). Bitte somit um Information.

Danke für eure Beiträge.

User offline. Last seen 5 Tage 14 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

III! wrote:Ich interessiere mich für die Bedeutung und Herkunft für meinen Nachnamen (Delger). Bitte somit um Information.

Danke für eure Beiträge.

Hallo,

G.G. (f. D) verz. nur rund 30 Einträge. Die Meisten davon in in/im Landkreis Ammerland (NI).

Delger zu wie TELGER. Dies ist ein Wohnstättenname zu/von ndd. telge= Ast, Schössling.

Aus dem G.W.B.: telge, f., aus nd. telge ast, zweig, junger Baumstamm.

Siehe/lese dazu auch: Das alte sächsische Wort Telge= die junge Eiche...............

http://www.herford.de/index.phtml?fsize=110&La=1&sNavID=395.270&mNavID=395.270&object=tx%7C1196.111.1&sub=0

Der Name kann auch für einen Prasser stehen. Ndd.= delger prasser.

G.W.B.: delgen, prassen, schwelgen und delgen. niederdeutsch für tilgen aufzehren, schwinden lassen, auslöschen, sein vermögen durchbringen Bremer wörterb. 1, 195. vergl. abtilgen. in Berlin und auch anderwärts gebraucht man vertilgen scherzhaft für aufessen, trinken, ich habe ein groszes stück kuchen, eine flasche bier vertilgt.