Der Fam. Nam. Land

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo!
Ich hätte gern gewusst, ob der Nachname Land von Landbesitz oder ähnliches kommt. Es gibt diesen Namen nicht sehr oft und er kommt aus der Gegend von Staufen.....

User offline. Last seen 1 Tag 16 Stunden ago. Offline
qualifiziertModeratorAdmin
Beigetreten: 15.11.2010
Beiträge: 486

Quote:Hallo!
Ich hätte gern gewusst, ob der Nachname Land von Landbesitz oder ähnliches kommt. Es gibt diesen Namen nicht sehr oft und er kommt aus der Gegend von Staufe

Hallo,

Fam. Nam. Land, gg. verz. 762 Einträge gefunden und in 235 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 2032 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name überdurchschnittlich häufig auf. Die Meisten in NW und RP.

Land ist ein Wohnstätten. Zu mnd., lant= land= Wiese, Acker, Grundstück usw..) (auf dem Land wohnend, vom Land Stammend). Mhd. lant= Land, Gebiet, Heimat i.S.v.= Landbewohner. Die Fam. Nam. Land auch Lande können auch zurückgehen auf "alte", dt. Rufnamen wie Lando.
In Franken ist ein Peter von Lande a. 1487 belegt.

(preußisch "landa/ landan= Nahrung)

Kopie aus dem G.W.B.:

land, n.terra, regio.

1) das wort ist in allen germanischen sprachen, und von den ältesten zeiten her in der gleichen form, heimisch, bietet aber zu den verwandten sprachen keine innigen berührungspunkte (das ital. span. landa, franz. lande steppe geht auf keltisches lann, älter land, stachelichter strauch zurück, fuszt also auf einer ganz andern begriffsreihe, vergl. Diez wb. d. rom. spr. 1, 242). die annahme liegt in folge dessen nahe, dasz die ursprüngliche bedeutung von land eine nur auf spezielle germanische anschauungen zurückgehende sei. goth. land ist acker (land baúhta).

2) neben der alten pluralform land, die noch im 16. jh. lebt: alle land sind seiner ehren vol. Jes. 6, 3; also das jetz allein der geize der (gier nach) ehren, der land odder desz gelts kriegt. kriegbüchl. d. fr. 77; hat sich die den masculinformen analog gebildete lande entwickelt.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
sollte der Nachname aus Ostpreußen stammen, und er kommt einigemale in der Kartei Quassowski vor, dann leitet er sich von prußisch "landa/ landan" ab und bedeutet Speise, Nahrung.

Beate

Gast

DANKE für die Antwort !!
LAND ist mein Nachname und es gibt ihn sehr selten. Mein Vater wollte immer Ahnenforschung betreiben, ist aber dann frühzeitig verstorben. Ich habe meinen Mädchennamen wieder angenommen, weil ich ihn sehr schön finde. Ich weiss eben nur, das wohl die Vorfahren aus Staufen kamen und einen grossen Bauernhof besessen haben, das waren meine Ururgroßeltern väterlicherseits. Ich fühle mich dem Namen sehr verbunden eigenartigerweise.
powergirl wrote:Hallo!
Ich hätte gern gewusst, ob der Nachname Land von Landbesitz oder ähnliches kommt. Es gibt diesen Namen nicht sehr oft und er kommt aus der Gegend von Staufen.....