Der Ortsnamen WINDHORN

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 22 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 06.06.2007
Beiträge: 2

Hallo Forschergemeínde.

Hat jemand Informationen zu dem Ortsnamen WINDHORN beim Steinhuder Meer? Gehörte im Mittelalter zum Fürstentum Schaumburg und war ein einzelner Hof, der keine Steuern zahlen musste.
Danke.Teutomar

User offline. Last seen 3 Wochen 22 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4576

Quote:Teutomar.

Hallo Forschergemeínde.

Hat jemand Informationen zu dem Ortsnamen WINDHORN beim Steinhuder Meer ? Gehörte im Mittelalter zum Fürstentum Schaumburg und war ein einzelner Hof, der keine Steuern zahlen musste.
Danke.Teutomar

Hallo,

Wind- Wohnstättenam. zu mnd. winti= wind, wohnhaft an einer dem Wind besonders ausgesetzten Stelle.

-horn: Wohnstättename zu mhd. horn= Horn, hervorragende Spitze; wohnhaft an einem Berg-/Ufervorsprung.

Die kleine Straßensiedlung Windhorn entwickelte sich aus einem Einzelhof im Osten von Schmalenbruch in der Niederung unterhalb von Bergkirchen......

http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%B6lpinghausen

http://staedte-guide.net/stadt/woelpinghausen/fakten-geschichte.html

Die westfälischen Ortsnamen nach ihren Grundwörtern:

Windhorn, Dorf im Schaumburgischen; Withorn.................

http://www.archive.org/stream/diewestflischen00jellgoog/diewestflischen00jellgoog_djvu.txt