Jakobi

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 10 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.03.2006
Beiträge: 1

Beim Nachforschen zum Familiennamen "Jakobi" erhält man allerortens eigentlich immer nur den Hinweis auf den hebräischen Namen "Jakob", was ja auch zumindest die Ableitung von "Jakobi" erklärt. Aber wem wurde warum dieser Name gegeben?
Bei weiteren Nachforschungen habe ich erfahren, daß schon im frühen Mittelalter der 25. Juli Jakobitag hieß und daß an diesem Tag vorzugsweise Steuern, Abgaben, der Zehnt etc. eingetrieben wurden. Wohl überwiegend im niederdeutschen und westfälischen Raum. Könnte es sein, daß die Leute, die mit der Eintreibung oder Verwaltung von Abgaben oder sonst irgendwie damit zu tun hatten zu tun hatten, den Beinamen Jakobi erhielten?
Weiß da jemand genaueres?

User offline. Last seen 40 Wochen 6 Tage ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Jakobi ist eine patronymische Bildung zu Jakobus, der latinisierten Form von Jakob, bedeutet also Tochter oder Sohn des Jakob.