Eckhoff, Peter Caspar, Nachfahren gesucht

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 05.02.2008
Beiträge: 17

Hallo liebe Leser.
Ich suche Nachfahren von Peter Caspar Eckhoff.
Die Familie hat mehrere Söhne mit diesem Namen.
Sie stammen alle aus Linderhausen (heute Schwelm/Westf).
Der letzte Peter Caspar Eckhoff , geb. 24. Okt. 1843 auf dem Heberge Gem. Linderhausen, wohnte in Langerfeld(heute Wuppertal) und starb am 29. Juli 1911 in Langerfeld. Er war von Beruf Bleicher. Die Tochter Amalie Eckhoff war verheiratet mit Adolf Meyer. Beide sind meine Großeltern.
Die Tochter Emilie Eckhoff heiratete den Bruder meines Großvaters, Hermann Meyer.

Vielen Dank im Voraus für Antworten (E-mail Adresse in Mitgliederliste).
Mit freundlichen Grüßen
volkermeyer

User offline. Last seen 10 Jahre 22 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.10.2009
Beiträge: 1

Guten Abend, Herr Meyer,
mein Vater Caspar Harald Eckhoff wurde 1919 in Schwelm geboren. Er erzählte mir, die Familie stamme ursprünglich von dem "Eckhöfchen" in Linderhausen. Mein Großvater Emil Eckhoff übernahm das Fuhrgeschäft seines Bruders oder Onkels, die Firma Caspar Eckhoff Söhne , gegr. 1887, in den 20-er Jahren; mein Vaterführte es als Brennstoff- und Landhandel bis 1974 in Schwelm weiter. Der Familientradition entsprechend trägt mein älterer Bruder den Vornamen Caspar.
Da mir die Familiengeschichte von Vaters Seite her nicht bekannt ist, würde ich mich freuen, wenn ich über Sie etwas mehr erfahren könnte.
Es grüßt aus dem Fläming,
Friederike Eckhoff

User offline. Last seen 3 Tage 7 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4580

EckhoffF wrote:Guten Abend, Herr Meyer,
mein Vater Caspar Harald Eckhoff wurde 1919 in Schwelm geboren. Er erzählte mir, die Familie stamme ursprünglich von dem "Eckhöfchen" in Linderhausen. Mein Großvater Emil Eckhoff übernahm das Fuhrgeschäft seines Bruders oder Onkels, die Firma Caspar Eckhoff Söhne , gegr. 1887, in den 20-er Jahren; mein Vaterführte es als Brennstoff- und Landhandel bis 1974 in Schwelm weiter. Der Familientradition entsprechend trägt mein älterer Bruder den Vornamen Caspar.
Da mir die Familiengeschichte von Vaters Seite her nicht bekannt ist, würde ich mich freuen, wenn ich über Sie etwas mehr erfahren könnte.
Es grüßt aus dem Fläming,
Friederike Eckhoff

Hallo,

Vielen Dank im Voraus für Antworten (E-mail Adresse in Mitgliederliste).

E-Mail von "Volkermeyer":

vmy3@web.de

User offline. Last seen 8 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 05.02.2008
Beiträge: 17

EckhoffF wrote:Guten Abend, Herr Meyer,
mein Vater Caspar Harald Eckhoff wurde 1919 in Schwelm geboren. Er erzählte mir, die Familie stamme ursprünglich von dem "Eckhöfchen" in Linderhausen. Mein Großvater Emil Eckhoff übernahm das Fuhrgeschäft seines Bruders oder Onkels, die Firma Caspar Eckhoff Söhne , gegr. 1887, in den 20-er Jahren; mein Vaterführte es als Brennstoff- und Landhandel bis 1974 in Schwelm weiter. Der Familientradition entsprechend trägt mein älterer Bruder den Vornamen Caspar.
Da mir die Familiengeschichte von Vaters Seite her nicht bekannt ist, würde ich mich freuen, wenn ich über Sie etwas mehr erfahren könnte.
Es grüßt aus dem Fläming,
Friederike Eckhoff[

Hallo Frau Eckhoff.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Die mir bekannten Vorfahren meiner Familie stammen alle vom "Hedberge oder Heberge" Das ist eine noch heute bestehende Ortslage in Linderhausen.
Dazu muss man wissen, dass Linderhausen bei der Kreisreform aufgelöst und auf die Städte Schwelm und Gevelsberg verteilt wurde.

Die Bauernschaft Linderhausen bestand aus verschiedenen Anwesen. Von einem" Eckhöfchen "ist mir nichts bekannt.

Als vor ca. 800 Jahren Familiennamen aufkamen wird wohl einer unserer Vorfahren auf einem Hof "am Eck" oder daneben gewohnt haben. Ob eine gemeinsame Verwandtschaft besteht kann man nur durch Familienforschung ergründen.

Der Vorname Caspar hat wohl bei den Eckhoffs eine sehr lange Tradition.
Mein frühester bekannter Vorfahre Peter Caspar Eckhoff wurde am 27. März 1770 auf dem Heberge geboren. Er war mit Elisabeth Homberg verheiratet. Sohn und Enkel der Beiden trugen die gleichen Vornamen.

Ich bin im Besitz von zwei Urkunden, die die Hofübergabe in Linderhausen betreffen. Wenn Sie Interesse haben, kann ich Ihnen gerne die Reinschrift zukommen lassen. Dazu müssten Sie mir aber Ihre e-mail adresse bekannt geben.
Mit freundlichen Grüßen
Volker Meyer
e-mail:vmey3@web.de