Eisbein

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 4 Jahre 21 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 07.04.2007
Beiträge: 6

Bei meinen Vorfahren taucht der Familienname Eisbein auf, und zwar ist es der Geburtsname meiner Großmutter. Ihr Vater, der Namensgeber, ist im 1. Weltkrieg gefallen. Ansonsten sieht man bei GEOGEN eine relativ gleichmäßige Verteilung dieses Nachnamens in ganz Deutschland, wobei der Name an sich nicht so häufig zu sein scheint.
Ich denke, daß er eventuell von "Eisenbein" abstammt, oder liege ich völlig falsch?

Mit Interesse verfolge ich schon seit Jahren die Deutung von Nachnamen, es ist mir aber nie gelungen, eine Deutung der eigenen Nachnamen zu finden und hoffe auf Hilfe aus diesem Forum.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas

User offline. Last seen 6 Jahre 21 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo nochmal!

Der FN Eis(en)bein gehört ebenfalls zu den Übernamen und spielt auf die Rüstung des Namensträgers an. Damit ist ein eisernes Schienbein gemeint, sofern es nicht wörlich genommen werden kann.
Joh. Ysemben (Ysekenben) 1294 Hbg.

Gruß
Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 4 Jahre 21 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 07.04.2007
Beiträge: 6

Vielen Dank für die Zuordnung, Dinomaus.

Was ich selbst schon mitbekommen habe ist die Zuordnung von Eis zu Eisen. Das ist aus heutiger Sicht sehr kompliziert und manchem nicht verständlich. Da Namen aber schon etliche hundert Jahre alt sind, muß man halt die alte, zeitgenössische Ansicht dazu betrachten.
Zusammen mit dem Rest des Nachnamens macht das Sinn.

Viele Grüße,
Thomas